Impressionen der Saison:   2008/2009 - 2011/2012    2012/2013    2013/2014    2014/2015    2015/2016


Neueste Information auf Facebook "Förderkreis Nordische Kombination"


Björn Kircheisen - 5. Gesamt Weltcup / David Welde - 2. Gesamt Continentalcup
Martin Hahn - 6. Gesamt Alpencup / Jenny Nowak - 1. Gesamt Youth Cup


BJÖRN KIRCHEISEN gewinnt Bronze im Gundersen-Wettkampf NH & Gold mit der Mannschaft bei den Weltmeisterschaften in Lahti /FIN !!!!


MARTIN  HAHN  gewinnt  Bronze im Gundersen-Wettkampf bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Park City / USA !!!!


SAISON  2015/2016

17.10. Winterberg – Deutscher Schülercup S12/S13 - Erfolgreicher Tag in Winterberg

Nachdem sich das Wetter nach den Schneefällen beim Training am Donnerstag wieder beruhigt hatte, fand am Freitag der so genannte „Grundsprung“ – Wettbewerb statt.

Am Sonnabend setzten sich unsere Athleten zunächst im Spezialsprunglauf auf der Herrlohschanze gut in Szene. Jenny Nowak gewann vor ihren Trainingskameradinnen Sandra Müller und Pauline Stephani. In der S12 belegte Nick Schönfeld den 2. Platz. Niclas Tutte, Benno Schulz, Ken Alex Sicker und Justin Brunner kamen auf Plätzen zwischen 23 und 31 ein. Max Kölling und Jonni Ossowski belegten in der Schülerklasse 13 die Ränge 10 und 21.

Am Nachmittag findet dann der Lauf in Neuastenberg statt. Jenny Nowak sichert sich mit der zweitbesten Laufzeit souverän den Sieg. Lilly Westerbeek beendet das Rennen als 9., Clara Fischer als 12. Nick Schönfeld kommt nach Sturz als Vierter in der S12 ein. Justin Brunner und Ken Alex Sicker können sich mit der 4. und 7. Laufzeit noch auf die Ränge 16 und 20 verbessern. Die beiden Lausitzer Tutte und Schulze werden in der Endabrechnung 13. und 25. In der S13 kann Max Kölling trotz Materialschadens (eine Rolle machte sich selbstständig) mit Laufbestzeit noch auf Platz 3 laufen. Jonni Ossowski kommt im Mittelfeld auf Platz 13 ein.
Am Sonntag findet noch ein Mannschaftswett-kampf im Spezialspringen statt.

 

26./27.09. Hinterzarten – Alpencup: Philipp Mauersberger Gesamt-Zweiter des Sommer-Alpencups
Am 1. Tag wird Philipp Mauersberger Dritter und übernimmt das gelbe Trikot des Gesamtführenden.
Es gewinnt Laurent Muhlethaler / FRA. Martin Hahn wird mit Laufbestzeit Neunter, Tim Kopp 12., Hans Neubert 25.
Nick Siegemund und Luca Schönherr werden bei ihrem Alpencup-Debüt 46. und 47.

Beim Sprintwettkampf am 2. Tag muss auf den Provisorischen Wettkampfsprung vom Freitag zurückgegriffen werden.
Es gewinnt erneut Laurent Muhlethaler, der sich damit den Gesamtsieg vor Philipp Mauersberger sichert.
In der Tagewertung belegen unsere Athleten die Plätze 9 (Mauersberger), 20 (Hahn), 21 (Kopp), 42 (Neubert), 46 (Siegemund), 50 (Schönherr)

26./27.09. Bischofsgrün – Deutscher Schülercup S14/S15: Wetterkapriolen beim 1. Deutscher Schülercup der Saison
Für den BSP Klingenthal sind 12 Mädchen und Jungen am Start im Sprunglauf und der Nordischen Kombination.
Unterstützt wird die kleine Mannschaft von Ronny Süß, Physiotherapeut an den Kliniken Erlabrunn. Der Kooperationsvertrag trägt Früchte. Vielen Dank dafür.

Am Sonnabend wird der 2. Durchgang nach 4 Stunden abgebrochen, somit zählt das Sprungergebnis des 1. Durchganges.
Im Kombinationssprintwettkampf belegt in der S14 Moritz Lehmann einen starken 5. Platz, Toni Eichelberger wird 11.,
Tom Mautsch 16. In der S15 belegen Lucas Glaßer und Benedikt Müller die Plätze 9 und 11.
Auch am Sonntag spielt das Wetter nicht mit. Wegen starken Windes kann nicht gesprungen werden.
Es muss der Provisorische Wettkampfsprung von Freitag herangezogen werden.
Moritz Lehmann beendet das Rennen als 7., Toni Eichelberger wird 9., Tom Mautsch 15., Lucas Glaßer 10.und Benedikt Müller 11.


19./20.09. Oberstdorf – Deutschlandpokal: Zwei Siege beim 1. Deutschlandpokal der Saison

Luca Schönherr sichert in der Jugend 16 zwei Tagessiege.
Nick Siegemund wird 4. und 3. Damit qualifizieren sich beide für den Alpencup in einer Woche in Hinterzarten.
Weitere Ergebnisse: J16: 6. Jeremy Ziron, 13./12.Theo Falck
J17: 6./5. Tim Kopp, 9./10. Björn Tunger, 11./15. Jonas Welde, 20./17. Tim Westerbeek

Jun/Sen: 4./8. Tom Lubitz, 5. Paul Hanf, 7./3. Dominik Schwaar, 10./14. Martin Hahn,
12./5. Philipp Mauersberger, 14./6. David Welde, 15./9. Sebastian Voigt, 16./15. Hans Neubert


12./13.09. Winterberg – Alpencup - Top Ergebnisse für unsere Athleten
Am Sonnabend wird Philipp Mauersberger starker Zweiter hinter Vincent Geiger.

Beim Sprintwettkampf am 2. Tag gewinnt Terence Weber vor Philipp Mauersberger und Vincent Geiger.
Weitere Ergebnisse: Sebastian Voigt - 8./15., Hans Neubert - 11., Tim Kopp - 22./22., Martin Hahn 28.


04./05.09. Oberstdorf – Schüler Grand Prix / Sommer Grand Prix
Nach der Anreise und einem ersten freien Sprung- und Rollertraining schauen die fünf sächsischen Athleten den Wettkämpfen am Freitag und Samstag optimistisch entgegen.
Bei den Mädchen starten Jenny Nowak, Alexandra Seifert und Anni Bartl, bei den Junge
n Max Kölling und Pepe Schula.

Offizielles Training in Oberstdorf: 3 Sprungdurchgänge liegen hinter Max, Pepe, Alex, Jenny und Anni.
Nachmittags wurde bei heftigem Regen noch eine Einheit auf den Skirollern absolviert. Am Abend findet die Qualifikation der Topathleten statt.
Björn platziert sich dabei unter den wachsamen Blicken unseres Nachwuchses mit 124,0 m auf Rang 19 (1:32 min. Rückstand).

Sachsen ganz oben beim 1. Schüler Grand Prix

Jenny Nowak gewinnt souverän, Anni Bartl wird 3. Bei den älteren Mädchen wird Alexandra Seifert nach ihrem ersten Wettkampf auf Skirollern Sechste.
Bei den Jungen wird Pepe Schula 4. Max Kölling belegt Rang 14.
Nach diesen tollen Leistungen beim 1. Wettbewerb drücken die jungen Sportler am Abend Eric, Björn und Terence die Daumen bei ihrem Wettkampf.
Diese beenden den Sommer Grand Prix Tag als 12. / 18. / 28.

2. Tag SCHÜLER GRAND PRIX - Jenny Nowak gewinnt erneut Gold
 

Anni Bartl wird wieder starke 3. und in der älteren Mädchenklasse läuft Alexandra Seifert auf den 4. Platz.
Bei den Jungen gewinnt Pepe Schula, Max Kölling wird 10. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team

Der erfolgreiche Tag klingt mit der Siegerehrung, die von drei Erstplatzierten des Sommer Grand Prix, Johannes Rydzek, Akito Watabe und Mario Seidl, durchgeführt wird, aus. Gekrönt wird der Tag mit einem kleinen Foto-Shooting mit Björn, der bei den Topathleten 6. wurde


29./30.08. Oberwiesenthal – Sommer Grand Prix - Auftakt des Sommer Grand Prix

Mit 4 Sportlern geht der Bundesstützpunkt Klingenthal am Sonntag an den Start des Gundersen - Wettbewerbes. Bei der Qualifikation kamen unsere Athleten auf Weiten zwischen 81 und 89,5 m und belegten damit die Plätze 32 (Björn), 37 (Tom), 38 (Paul), 50 (Dominik) und 52 (David - nicht für den Wettkampf qualifiziert). Beim Team-Sprint geht Björn Kircheisen gemeinsam mit Tino Edelmann ins Rennen. Nach 53 sec Rückstand auf das führende Team nach dem Springen und hartem Kampf auf der Laufstrecke belegte das Team GER III Kircheisen-Edelmann in der Endabrechnung Platz 7 mit 36,4 sec Rückstand auf die Gewinner aus Österreich (Harald Lemmerer / Bernhard Gruber).

Bei sonnigen 29°C findet der Gundersen - Wettkampf statt. Der Lokalmatador Eric Frenzel siegt. Unsere Jungs erzielen folgende Ergebnisse:
35. Tom Lubitz (+ 3:24,0 min./ 90,0 m, 35.- 2:15 zurück) / 38. Dominik Schwaar (+ 3:40,9 min./ 86,0 m, 45. - 2:56 zurück)
Paul Hanf beendet das Rennen nach einem Sprung vom 91,5 m und 2:08 Rückstand nicht. Björn Kircheisen geht nach einem Sprung auf 89m nicht an den Start


22./23.08. Oberstdorf –Deutsche Meisterschaften - Super-Ergebnisse für Sachsen bei den Deutschen Meisterschaften in Oberstdorf

Bei den Herren wird Eric Frenzel nach Zielsprint mit Johannes Rydzek Zweier. Björn Kircheisen beendet das Rennen nach starkem Lauf auf Platz 3.
Weitere Ergebnisse bei den Herren: 13. Paul Hanf, 14. Tom Lubitz, 17. Dominik Schwaar, 18. David Welde.
Bei den Junioren wird Terence Weber Deutscher Meister. Philipp Mauersberger belegt Platz 4,
Sebastian Voigt wird 5., Hans Neubert 6., Tim Kopp 13. Martin Hahn wird disqualifiziert.

 Nach großem Kampf gewinnen Björn und Eric im Team Sprint Silber hinter Bayern I.

Ergebnisse der anderen BSP Athleten: 6. Schwaar / Weber, 9. Welde/ Lubitz, 11. Hahn / Voigt, 12. Neubert /Kopp.
Das Team Bayern III mit Mauersberger und Hanf wird disqualifiziert.


13.08. Klingenthal - Impressionen vom heutigen Trainingstag
Nach einem Sprungtraining am Vormittag absolvieren die Athleten am Nachmittag eine hart umkämpfte aber faire Inlinerhockey - Einheit.
Im Anschluss wird der Aschberg bei einem Anstiegslauf bezwungen.


10.08. Klingenthal – Alpencup Damen - Premiere in Klingenthal:  1. Ladies Alpencup in der Nordischen Kombination
13 Mädchen aus drei Ländern nehmen nach den Sprunglauf auf der Vogtlandschanze am Crosslauf teil,
darunter sieben deutsche Starterinnen allesamt vom BSP Klingenthal / Team Henry Glaß.

Siegerin wird Lisa Eder vor Sara Kramer (beide AUT). Strahlende Dritte ist Alexandra Seifert vor Jenny Nowak.


05.-08.08. Tschagguns – Trainingscamp

Nachdem alle den verdienten Urlaub genossen haben, war am Mittwoch für 18 Athleten Anreise
zum Camp in Tschagguns. Wir werden bis Sonntag diese traumhaften Anlagen und die Bedingungen
im Vorarlberger Schulsportzentrum nutzen. Die Teams Dotzauer, Schuricht und Höhlig mit allen
Neuzugängen sind dabei.

 

 

 

 

 

 

 

Tag 1: Am Anreisetag stehen neben der Schanzenbesichtigung eine Ausdauereinheit
und ein Fußballturnier auf dem Programm. Am frühen Abend kühlten die Jüngeren sich im Fluss ab,
die Älteren waren mit einer anderen Sache beschäftigt.
Ein Farbtopf für die Haare kam vorbei ... The Blue Man Group. ...

Tag 2: Frühstück und Mittagessen direkt an der Schanze.
Nach zwei schweißtreibenden Sprungeinheiten geht es am späten Nachmittag ins Bad.
Nach dem Abendbrot noch ein 15 km Roller Anstiegslauf Richtung Silvretta.

Tag 3: Bei extrem hohen Temperaturen steht am Vormittag eine längere Sprungeinheit auf dem Programm. Die Schanzen HS 40 und HS 66 und erstmals die HS 108 werden genutzt. Dabei können Tom Mautsch, Toni Eichelberger, Moritz Lehmann und Benedict Müller erstmals Großschanzenluft schnuppern. Den Nachmittag verbrachten wir im Bad mit Wasserspringen, Beach - Volleyball und Erholung. Am Abend gibt es viel Spaß bei einem Fußballturnier und Koordinationstraining bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Tag 4: Bei weiterhin extremer Hitze wird am Vormittag eine Sprungeinheit absolviert, am Nachmittag ein hartes Crosstraining mit einem Berglauf über 3,5 km. Danach geht´ s in den Fluss zum Abkühlen.


27.06. Mühlleithen: - Team erstmals komplett
Am heutigen Samstag trainierte die jüngste Trainingsgruppe erstmals gemeinsam auf der Vogtlandschanze und auf der Rollerbahn.

Neben den bereits Etablierten Lucas Glaßer, Benedict Müller, Moritz Lehmann und Toni Eichelberger waren auch die Neuzugänge Max Kölling, Tom Mautsch und Jonny Ossowski mit dabei.


14.06. Johanngeorgenstadt – Johann-Georg-Lauf - Zum Abschluss der Trainingswoche Rollerwettkampf

Die jungen Kombinierer nehmen in Johanngeorgenstadt beim 1. Johann-Georg-Lauf teil. Dabei steht weniger die Platzierung als viel mehr der interne Vergleich im Vordergrund, da die Kombinierer mit Skiroller gegen Inline - Starter angetreten. Danke dem WSV 08 Johanngeorgenstadt für diesen tollen Wettkampf


04.06. Mühlleithen - Liftspur an der Vogtlandschanze erneuert
Nach umfangreichen Tests wurde gestern und heute ein neuer Belag ausgelegt, der ein gleichmäßiges Gleiten ermöglicht. Das Produkt der sächsischen Firma Mr. SNOW erhielt den Zuschlag. Danke für die gute Zusammenarbeit bei der Entwicklung.


19.05. Klingenthal - Berufung Team Vogtland
Am heutigen Abend wurde im Waldhotel Mühlleithen das Team Vogtland berufen. Vom BSP sind Tim Kopp, Martin Hahn, Nick Siegemund, Luca Schönherr, Jeremy Ziron, Björn Kircheisen, David Welde, Tom Lubitz sowie Ulrike Gräßler, Isabella Laböck und Lisa Dotzauer dabei.

Der Talentstützpunkt des VSC Klingenthal belegte zudem den 1. Platz in der TSP - Wertung. Die Berufungen sind mit einer finanziellen Zuwendung verbunden. Danke an den Förderverein Sporthilfe Vogtland und seinen Sponsoren.


18.05. Klingenthal - Ein lang gehegter Wunsch geht endlich in Erfüllung. Die ersten beiden Stützpunktbusse wurden mit Werbung versehen!


17.05. Kottmar – Saisonauftakt / Skisprung - Riesenveranstaltung 250 Starter, Ein gelungener Einstand der Athleten, imponierende Zuschauerkulisse, Dank dem SC Kottmar und seinen Helfern !

 (Starter des BSP Klingenthal mit dem Ehrengast Sven Hannawald)


SAISON  2014/2015

12.05.2015 Klingenthal: Abwintern und Saisoneröffnung

Zum traditionellen Abwintern trafen sich die Sportler und Trainer des Bundesstützpunkt sowie der Vorstand des Förderkreises auf dem Aschberg.
Abwintern bedeutet aber wie immer auch: Die neue Saison hat begonnen !
Höhepunkte für unsere Sportler in dieser Saison werden die Junioren-Weltmeisterschaften in Rasnov sowie die Olympischen Jugend-Winterspiele in Lillehammer sein.
13 Athleten wurden dank ihrer in der letzten Saison erbrachten Leistung in die Kaderkreise des DSV aufgenommen.


In diesem Jahr wurde Nick Siegemund die Auszeichnung des Förderkreises für die wertvollste Leistung zugesprochen.
Nick belegte bei den OPA-Spielen in Seefeld Platz 2 und wurde im Deutschen Schülercup Gesamt-Dritter.


Mit Bernd Zimmermann ging einer der langjährigen und erfolgreichsten Trainer am Saisonende in Rente.
Der Förderkreis und Richard Schütze bedankten sich bei Bernd für seine engagierte Arbeit mit einer kleinen Anerkennung.
Wir hoffen, dass Bernd Zimmermann auch weiterhin dem Bundesstützpunkt und seinen Athleten mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.


Klingenthal/Liberec - Mit Lukas Rypl beendet ein weiterer Kombinierer seine sportliche Laufbahn.
Der aus dem tschechischen Bublava stammende Athlet ist seit seinem 8. Lebensjahr Mitglied des VSC Klingenthal und hat das ABC des Wintersports hier erlernt.

2003 - 2008 trainierte Lukas am Bundesstützpunkt in Klingenthal. Seit 2008 war er Mitglied der tschechischen Nationalmannschaft. Lukas startete 3-mal bei Junioren-Weltmeisterschaften (2009/2010/2011). In der vergangenen Saison nahm er an den Weltmeisterschaften in Falun teil.
Wir wünschen Lukas für die Zukunft alles Gute !


21./22.03. DP Oberstdorf - Mit Deutschlandpokal-Finale überaus erfolgreiche Saison beendet
Martin Hahn in der J17 und Tom Krause in der Klasse Junioren/Herren werden Gesamtsieger
Sebastian Voigt wird Gesamtzweiter.


In den Tageswertungen konnten noch einmal 10 Podestplätze erkämpft werden. Herzlichen Glückwunsch dazu.
Die Ergebnisse: Junioren/Herren: Sebastian Voigt 2./2. - Tom Krause 3./3.
J17: Hans Neubert 3./4. - Martin Hahn 5./11. - Jonas Welde 7./14.
J16: Tim Kopp 2./4. - Tim Westerbeek 5./8.
S15 (Zusatzklasse): Nick Siegemund 2./1. Luca Schönherr 3./3. Jeremy Ziron 7./7.

 Tom Krause beendete mit diesem Wettkampf und dem Gesamtsieg seine aktive sportliche Laufbahn

TOM, Dir alles Gute und bleibe der Kombination verbunden....!!!!


Fotos von Tom's Abschied dankenswerterweise von www.kombiundspezinachwuchs.de zur Verfügung gestellt


14.03.2015 Ruhpolding – Schülercup erfolgreich beendet
In der Tageswertung S15 wurden Luca Schönherr 2., Nick Siegemund 3., Jeremy Ziron 7. und Theo Falck 14. In der Schülerklasse 14 belegte Lucas Glaßer den 10. Rang.
Damit sicherte der BSP Klingenthal in der Gesamtwertung der S15 die Plätze 2 bis 4. Es gewann Luis Lehnert (BSV) vor Luca Schönherr, Nick Siegemund und Jeremy Ziron. Herzlichen Glückwunsch !

Bei der Siegerehrung warteten die Jungs mit einer grandiosen Aktion auf:
- ein öffentliches Dankeschön an Zimt bei seinem offiziell letzten Wettkampf -


Auch im Namen des Förderkreises: Danke, Zimt  für alles !!!!!


06./07.03.2015 - Chaux Neuve - Alpencup
Beim Alpencup-Finale im französischen Chaux Neuve konnten alle vier Starter des Bundesstützpunktes punkten.
Philipp Mauersberger kam am 1. Tag mit Platz 3 noch einmal aufs Podest. Mit Rang 11 am 2. Tag sicherte er sich in der Gesamtwertung den 7. Platz
Die weiteren Platzierungen in Chaux Neuve: Hans Neubert (28./39. - Gesamt 52.), Martin Hahn (20./31. - Gesamt 28.), Tim Kopp (21./35. - Gesamt 37.)

Tom Lubitz und Dominik Schwaar (mit nur zwei bzw. vier Starts) belegten in der Alpencup - Gesamtwertung die Plätze 21. und 22.
Sie waren an diesem Wochenende gemeinsam mit David Welde beim COC in Tschajkowski am Start.

Paul Hanf, der ebenfalls nur viermal im Alpencup am Start war, wird in der Gesamtwertung 16. Er ist im März im Weltcup in Lahti, Trondheim und Oslo unterwegs.


04.03.2015 - Umfangreiches Wettkampfwochende steht bevor
Nach der WM in Falun geht es im Weltcup in Lahti weiter, neben Björn und Eric startet auch Paul Hanf.
Im Continentalcup steht das Finale in Tschaikowski mit drei Wettkämpfen an, David Welde, Dominik Schwaar und Tom Lubitz sind dabei.
Das Alpencup-Finale findet in Chaux Neuve statt, dort starten Philipp Mauersberger, Hans Neubert, Martin Hahn und Tim Kopp.
Das Team von Bernd Zimmermann ist mit 7 Athleten der Jahrgänge 2000 bis 2002 bei den Tschechischen Meisterschaften in Harrachov am Start.
Allen viel Erfolg.....!!!


01.03.2015 Lauscha - Gold und Bronze bei den Deutsche Jugendmeisterschaften
Tim Kopp wird Jugendmeister in der J16 und Martin Hahn gewinnt Bronze in der J17.
Weitere Ergebnisse: Tim Westerbeek 2x6., Hans Neubert 11./7., Jonas Welde 9./11., Björn Tunger 15./13.

Beim gleichzeitig durchgeführten Deutschlandpokal der Herren gewinnt David am Samstag, Sebastian Voigt am Sonntag
Tom Krause wird 3. und 2. und übernimmt das Gelbe Trikot in der Gesamtwertung.


22.02.2015 Seefeld - Teamwettkampf bei den OPA Skispielen

GOLD für GER I mit Tim Kopp, Willi Hengelhaupt (TSV), Constantin Schnurr (SBW) und Justin Morczarski (WSV)

5. Platz für GER II mit Nick Siegemund und 8. Platz GER III mit Luca Schönherr. Ganz starker Auftritt Glückwunsch Jungs ihr könnt Stolz sein


21.02.2015 Seefeld - Super Leistungen bei den OPA Skispielen
Bei den Schülern wird Nick Siegemund großartiger Zweiter. Luca Schönherr belegt Rang 8.
Tim Kopp starker 5. in der Jugendklasse.


19.02.2015 - OPA Skispiele in Seefeld
Am Wochenende findet der Saisonhöhepunkt der Schüler und Jugendlichen statt. Qualifiziert haben sich Tim Kopp, Nick Siegemund und Luca Schönherr.
Jungs - viel Erfolg im Einzel und im Team !


14./15.02.2015 Kranj/Pokljuka - Alpencup
Am Start Sebastian Voigt, Philipp Mauersberger , Hans Neubert, Martin Hahn, Tim Kopp.
Im Einzel-Wettkampf siegt der Österreicher Jöbstl, SPRINT Terence Weber (GER), der damit die Führung in der Alpencup Gesamtwertung übernimmt.
Plazierungen der BSP-Starter: Philipp Mauersberger 12./10., Martin Hahn 20./17., Hans Neubert 25./35., Tim Kopp 32./19., Sebastian Voigt 36./28.


07.02.2015 JWM Almaty – Silber in der Mannschaft
Glückwunsch an Paul , Philipp und Terence sowie Jakob Lange (BSV) - Tolle Sache!
Nachtrag: Ergebnisse vom Einzel 9. Paul Hanf / 17. Phillip Mauersberger / 18. Terence Weber
und vom SPRINT 7. Paul Hanf / 21. Phillip Mauersberger

Doppel-Junioren-Weltmeister wird Jarl Magnus Riiber aus Norwegen.


30.01. - 01.02.2015 Val di Fiemme – Weltcup Debüt für Dominik Schwaar
Im italienischen Val di Fiemme belegte Dominik Schwaar bei seinem ersten Weltcup-Start die Plätze 35 und 41.


31.01.2015 Strbske Pleso: Nach zweimal Silber nun Gold mit der Mannschaft

Nachdem David Welde auch im Massenstart Zweiter hinter Adam Cieslar/POL geworden war, reicht es im Mannschaftswettkampf gemeinsam mit
Tobias Simon und Johannes Wasel doch noch zu einer Goldmedaille bei der Universiade. Platz 2 belegen die Japaner vor Rußland.

28.01.2015 Tschagguns - Silber für Tim Kopp und das deutsche Team bei den EYOFs

In einem spannenden Teambewerb mußten die Deutschen in der Besetzung Constantin Schnurr, Benedikt Schwaiger, Tim Kopp und Willi Hengelhaupt nur Österreich um 3,3 sec. den Vortritt lassen. Dritter wurde Frankreich.


27.01.2015 - Nominierung der Junioren-Weltmeisterschaft-Mannschaft nun offiziell
Mit Paul Hanf, Philipp Mauersberger und Terence Weber vertreten drei Kombinierer der Region den DSV bei der JWM in Almaty.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg


26.01.2015 Strbske Pleso - David Vizeweltmeister der Studenten
Bei der Universiade im slowakischen Strbske fehlten David Welde nach Fotofinish nur 15 cm zu Gold.
Nach Platz 13 im Springen und Laufbestzeit mußte er sich im Gundersen-Wettkampf nur dem Polen Adam Cieslar geschlagen geben.


26.01.2015 Tschagguns - Starker 8. Platz von Tim Kopp beim EYOF
Sein Kommentar " Die Eröffnungsfeier gestern war der Wahnsinn! Willi gewinnt heute! Bin mit meinem Lauf auf Platz 8 auch super happy. "

Du kannst stolz sein, Tim! Weiterhin viel Erfolg.


23./24.01.2015 Sapporo – Zwei Weltcup-Siege für Eric Frenzel
Björn Kircheisen, der beim Weltcup nächste Woche in Val di Fiemme pausieren wird, kehrt mit den Plätzen 12 und 23 aus Japan zurück.


24./25.01.2015 Rastbüchl - 4 Podestplätze für BSP-Athleten beim Deutschen Schülercup
Erneut starke Leistungen bei den Schülern 14 und 15 zeigten die Athleten des Bundesstützpunktes.
S 15: Nick Siegemund 3./2. , Luca Schönherr 2./3. Jeremy Ziron 5./4. und Theo Falck 15./14.

S 14 Lucas Glaser 9./8. und Benedikt Müller 12./11.


25.01.2015 Planica, 2.Tag - Erneut starke Leistungen
Paul Hanf wird 5. Philipp Mauersberger 15. Dominik Schwaar 17.


24.01.2015 Planica - Starke Leistungen unserer Athleten beim Continentalcup
Beim Vierfachsieg der Norweger wurde Paul Hanf 6., Dominik Schwaar 19. und Philipp Mauersberger in seinem ersten COC Einsatz überhaupt 20.
Tom Lubitz beendete den Lauf aufgrund einer Erkältung nicht.

(Das Ergebnis wird eine Woche später korrigiert: Sieger nun Tobias Simon, die Plazierungen unserer Athleten bleiben unverändert.)


 


23.01.2015 - Tim Kopp auf dem Weg zu den EYOF in Tschagguns
Nach der letzten Einheit in heimischen Gefilden steht nun die Anreise auf dem Programm.
Tim, bleib locker und genieß die Atmosphäre, viel Erfolg !


10./11.01.2015 Höydalsmo / Chaux Neuve - 17./18.01.2015 Falun / Seefeld -
Bundesstützpunkt Klingenthal mit Quartett beim COC in Skandinavien am Start - Kircheisen und Rypl beim Weltcup

Mit Mittelfeld - Plazierungen kehrten David Welde (Höydalsmo 15./22. – Falun20.), Tom Lubitz (27./20. – 24.), Dominik Schwaar (24./29. – 21.) und Paul Hanf (21./26. – 15.)
Besser lief es für Björn Kircheisen beim Weltcup im französischen Chaux Neuve. Nach Rang 26 im ersten Wettkampf, wurde Björn an Tag 2 Sechster. Lukas Rypl kam auf Platz 48. ein.

Beim Seefeld-Triple erreichte Björn die Plätze 33., 28. und 29.


17./18.01.2015 Baiersbronn – Deutscher Schülercup S12/S13
Nachdem der Regen über Nacht in Schnee überging stand am Samstag bei schwierigen Verhältnissen der erste Wettkampf auf dem Programm.
Mit Platz 6 im Springen und in der Kombination liefert Max Kölling einen ordentlichen Einstand.

Am Sonntag stand bei Kaiserwetter der Sprintwettbewerb auf dem Programm. Auf der kurzen und engen Runde war Durchsetzungsvermögen angesagt.
Max konnte sich mit Laufbestzeit von Rang 7 auf den Bronzerang vorkämpfen.

Nachdem Moritz Lehmann und Toni Eichelberger beim ersten Wettkampf auf der Ruhesteinschanze ihre Leistung leider nicht wie erhofft abrufen konnten,
kam Moritz mit der Schanze heute besser zurecht und konnte mit einem beherzten Lauf sein erstes Top 10 Ergebnis erzielen (Platz 9).
Toni lief von Rang 20 auf 12 Platz nach vorne. Glückwunsch auch an Jenny Nowak vom SC Sohland, die bei den Mädchen triumphierte.


18.01.2015 Oberwiesenthal – Alpencup Oberwiesenthal, 2. Tag
Beim Sieg von Anton Schlütter wird Phillip Mauersberger nach furioser Aufholjagd 3., Sebastian Voigt guter 11., Tim Kopp sensationell 14.

(weitere Plazierungen: 21. Martin Hahn / 41. Jonas Welde)


17.01.2015 Oberwiesenthal - Sieg für Philipp Mauersberger beim Alpencup im Einzelwettkampf
Mit einer taktisch hervorragenden Laufleistung erringt Phillip Mauersberger seinen 1. Alpencupsieg.

Die weiteren Ergebnisse: 13. Martin Hahn / 18. Tim Kopp (3. nach dem Springen ) / 24. Jonas Welde / 31. Sebastian Voigt / 43. Björn Tunger


11.01.2015 Chaux Neuve - Starker 6. Platz von Björn im Weltcup

Herzlichen Glückwunsch
Jetzt gehts zum Triple nach Seefeld
Nach Schonach und Chaux-Neuve mit der Hoffnung auf endlich wieder mal funktionierendes Material.....


11.01.2015 Klingenthal - Deutscher Schülercup in Klingenthal erfolgreich beendet
Trotz der Wetterkapriolen konnte zumindest der Einzelwettkampf durchgeführt werden
Danke an den Veranstalter und allen Helfern die diesen Wettbewerb ermöglichten.
Glückwunsch an unsere erfolgreichen Athleten
S14: 8. Lukas Glaßer / 9. Benedikt Müller
S15: 2. Luca Schönherr / 3. Jeremy Ziron / 4. Nick Siegemund / 15. Theo Falck


11.01.2015 - Tim Kopp für die EYOF nominiert
Die europäische Jugendolympiade findet vom 25. bis 30.1. in Tschagguns / Vorarlberg statt. Pro Nation dürfen 4 Athleten starten.

Tim hat sich als jüngster für das deutsche Team qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg !!!


09.01.2015 Klingenthal: Dank an Technikcenter Fuchs

Die Alpencup-Starter des letzten Wochenendes in Seefeld bedanken sich recht herzlich beim Technik-Center Fuchs
für den Reise-/Unterkunftkosten-Zuschuß.


05./06.01.2015 Seefeld: Erfolgreich beim 1. Alpencup des Winters in Seefeld
Auch beim Sprintwettkampf tolle Resultate
1. Gerstgraser Paul AUT / 2. Paul Hanf / 3. Terence Weber / 10. Dominik Schwaar / 16. Philipp Mauersberger / 26. Tim Kopp / 32. Martin Hahn / 33. Sebastian Voigt / 41. Jonas Welde

Ergebnisse Einzel 10 km
1. Paul Gerstgraser AUT / 3. Terence Weber / 4. Dominik Schwaar / 5. Paul Hanf / 15. Martin Hahn / 20. Jonas Welde / 41. Tim Kopp
Philipp Mauersberger DNF / Sebastian Voigt DNS
Herzlichen Glückwunsch den Top-Platzierten und besonders Jonas zu seinen ersten Alpencuppunkten

Viel Erfolg morgen beim Sprint Wettkampf


03./04.01.2015 Rastbüchl - Deutschlandpokal
2. TAG: J16 - 1. Hüttel, Simon / 8. Westerbeek, Tim
J17 - 1. Diet, Fabian / 2. Tunger, Björn
Jun/Herren:  1. Simon, Tobias / 3. Welde, David / 5. Krause, Tom
David übernimmt das Gelbe Trikot Glückwunsch

Ergebnisse Einzel Wettkampf: J16 - 1. Hüttel, Simon / 8. Westerbeek, Tim
J17 - 1. Klarin, Dennis / 6. Tunger, Björn
Jun/Herren - 1. Simon, Tobias / 2. Welde, David / 6. Krause, Tom
Morgen Sprintwettkampf alles Gute und viel Erfolg
Wir wünschen natürlich vor allem auch unseren Alpencup Startern (Dominik Schwaar, Paul Hanf, Sebastian Voigt, Philipp Mauersberger, Tim Kopp, Martin Hahn und Jonas Welde)
in Seefeld ab morgen bis Dienstag viel Erfolg. Haut rein Jungs


03.01.2015 Schonach - Weltcup-Premiere für Tom Lubitz und Weltcup-Sieg für Björn im Mannschaftswettkampf
gemeinsam mit Eric Frenzel, Tino Edelmann und Johannes Rydzek


12.-14.12.2014 Soldier Hollow: Continentalcup-Auftakt in Übersee
Beim Saisonauftakt des Continentalcups in Park City – Soldier Hollow (USA) gingen mit Tom Lubitz, Dominik Schwaar und Paul Hanf drei Junioren des Bundesstützpunktes an den Start.
Ebenfalls dabei war Lukas Rypl (VSC Kingenthal).
Ergebnisse: Tom 20./15. – Dominik 19./24. – Paul 17./23. – Lukas 35./26.
Die beiden Wettkämpfe gewann Tomaz Druml (AUT)

Björn Kircheisen wurde am gleichen Wochenende beim Weltcup in Ramsau 13.


14./15.12.2014 - Deutschlandpokal in Oberhof mit Premiere
Trotz der widrigen Wetterbedingungen fand der 1. Wettkampf der Saison statt.
Bei guten Bedingungen fand der Sprungwettkampf auf der neuen HS 100 statt und der Laufwettkampf in der Skihalle
Hier die Ergebnisse: J16 - 1. Tim Kopp / 7. Tim Westerbeek
J17 - 3. Martin Hahn / 6. Jonas Welde / 9. Björn Tunger
Herren: 4. David Welde / 6. Philipp Mauersberger / 7. Sebastian Voigt / 8. Tom Krause
Guter Saisoneinstand für unsere Athleten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für morgen im Sprintwettkampf

2. Tag Deutschlandpokal in Oberhof
Tim Kopp gewinnt erneut
J16: 1. Tim Kopp / 8. Tim Westerbeek
J17: 7. Martin Hahn / 10. Björn Tunger / 16. Jonas Welde
Herren: 2. Philipp Mauersberger / 6. Sebastian Voigt / 7. David Welde


06.12.2014 - Glückwunsch zum tollen Weltcup in Lillehammer
Eric nach Supervorstellung in beiden Disziplinen erster Saisonsieg - Björn nach Windpech im Springen mit grandiosem Lauf auf Platz 10


30.11.2014 Kuusamo - Gelungener Auftakt im Weltcup
Sachsenduo auf Rang 2.
Auch im Einzel war Björn mit Platz 8 ein starker Saisoneinstieg gelungen, Eric hatte Pech beim Springen (letztlich Platz 24)
Auf geht´s nach Lillehammer, dann ist auch David Welde am Start


22.10.2014 - Aktuelle Lehrgänge unserer Athleten:
Während die A-Mannschaft mit Björn, Eric und David in Oberstdorf waren ist die B-Mannschaft mit Tom, Dominik und Paul im Schnalstal zum Ausdauertraining.
Die C-Kader, Sebastian, Philipp, Hans, Terence sowie Tom K. sind in Oberhof testen die neue HS 100 Schanze und trainieren in der Skihalle


18./19.10.2014 Winterberg - Deutscher Schülercup: Beim Deutschen Schülercup der S12/S13 in Winterberg konnten unsere Sportler mit guten Ergebnissen aufwarten.
Nachdem es nicht für alle Aktiven auf der Schanze ganz wunschgemäß lief, zeigten sich beim anschließendem Lauf mit Inliner, dass erst am Ende abgerechnet wird.
In der Schülerklasse 12 konnte Max Kölling mit Laufbestzeit von Platz 7 auf Platz 3 vorlaufen. Pepe Schula wurde Vierter.
Bei den Schülern 13 verbesserte sich Toni Eichelberger mit der zweitbesten Zeit von Rang 9 auf 4. Moritz Lehmann wurde nach Rang 20 im Springen am Ende 15.
In der Mädchenklasse belegte Jenny Nowak nach Platz 3 im Springen mit bester Laufzeit den 2. Platz. Anni Bartl wurde 7.


04./05.10.2014 Hinterzarten - Deutsche Meisterschaften: Drei Einzelmedaillen und Team-Sprint-Silber für Sachsen
Tom Lubitz und Dominik Schwaar holen im Einzelwettkampf der Junioren Silber und Bronze für den Bundesstützpunkt Klingenthal.
Eric Frenzel wird Dritter bei den Senioren.

Im Team-Sprint werden nach spannendem Wettkampf und Fotofinish-Auswertung zwei Silbermedaillen vergeben.
Hinter Bayern I (Rydzek/Lange) werden Baden-Württemberg I (Rießle/Faißt) und Sachsen I mit Björn Kircheisen und Eric Frenzel gemeinsam Zweite.

Die sächsischen und Bundesstützpunkt - Starter in Hinterzarten: Paul Hanf, Eric Frenzel, Dominik Schwaar, Phillip Mauersberger (vordere Reihe)
Terence Weber, David Welde, Maximilian Pfordte, Martin Hahn, Tom Krause, Björn Kircheisen, Tom Lubitz (hintere Reihe)


27./28.09.2014 Isny: Auftakt des Deutschen Schülercups für die S14/15 mit Zweifach-Sieg für Luca Schönherr
Einen gelungenen Einstand feiern die jungen Athleten vom BSP bzw. SVSAC beim ersten Schülercup.
Das Team von Bernd Zimmermann dominiert die S15 und auch die Athleten der S14 erreichen ihre bisherigen besten Ergebnisse im Schülercup.
S 15: Luca Schönherr 1./1. ; Jeremy Ziron 3./3. ; Nick Siegemund 4./4. ; Theo Falck 6./17.
S 14: Jakob Fischer 4./2. ; Lucas Glaßer 8./7. ; Benedikt Müller 7./10.
Herzlichen Glückwunsch dazu, weiter geht's im Oktober mit dem Wettkampf der S 12/13 in Winterberg.

Ein herzliches Dankeschön ENVIA-M für die Unterstützung unserer Jungs in der diesjährigen Wettkampfserie.


27./28.09.2014 Tschagguns - Alpencup: Tolles Ergebnis unserer Athleten
Die neue Schanzenanlage in Tschagguns ist ein Paradies für Sportler und Trainer. Der Bundesstützpunkt Klingenthal stellt 8 Athleten im Deutschen Aufgebot. Hinzu kommen zwei weitere Sachsen.
Das macht mehr als die Hälfte der deutschen Mannschaft aus.
Im Gundersen-Einzelwettkampf wird Tom Lubitz 2., Dominik Schwaar 4., Terence Weber 5., Paul Hanf 6., Martin Hahn 12., Sebastian Voigt 18.,
Philipp Mauersberger 26., Maximilian Pfordte 41., Tim Kopp 49. und Tim Westerbeek 50.


Im SPRINT gibt es folgende Ergebnisse: 2. Tom Lubitz, 3. Paul Hanf, 5. Terence Weber, 8. Dominik Schwaar, 16. Sebastian Voigt, 31. Maximilian Pfordte, 43. Tim Kopp


20./21.09.2014 Obersdorf Deutschlandpokal: Topleistungen der jungen Athleten
Am 1. Tag gibt es durch Tim Kopp und Tim Westerbeek in der J16 einen Doppelsieg für den Bundesstützpunkt.

Im SPRINT am 2. Tag werden die beiden Tims Dritter und Sechster. Damit führt Tim Kopp die Gesamtwertung an, Tim Westerbeek belegt Platz 3.
Weitere Ergebnisse:
J17 - Martin Hahn 2./5. - Gesamt 2., Hans Neubert 10./14., Björn Tunger 13./11., Jonas Welde 19./15.
Herren: Björn Kircheisen 6./-, Tom Lubitz 9./13., Paul Hanf 11./16., David Welde 16./17., Dominik Schwaar 17./11., Philipp Mauersberger 18./14., Tom Krause 20./22., Sebastian Voigt -/18.


05./06.09.2014 Winterberg - Alpencup: Saisonauftakt für die Jugendlichen und Junioren
Der Alpencup in Winterberg ist der Saisonauftakt für die Jugendlichen und Junioren.
Am Start sind Sebastian Voigt, Philipp Mauersberger, Hans Neubert, Björn Tunger sowie die Alpencup-Debütanten Jonas Welde und Tim Kopp.

Überzeugende Leistungen liefert Tim Kopp ab, der bei seinem ersten Start im Alpencup mit Platz 19 gleich seine ersten Punkte einfahren kann
und am 2. Tag mit Platz 33. nur knapp an den Punkterängen vorbeiläuft. Die beiden Tagessiege gehen mit Noa Ian Mraz und Paul Gerstgraser nach Österreich


29./30.08.2014 Oberstdorf: Sommer Grand Prix:  Rydzek - Frenzel - Kircheisen !
So lautete sowohl das Einlaufergebnis am ersten Wettkampf-Tag als auch das Endergebnis der Sommer Grand Prix Gesamtwertung 2014.
Am 2. Tag der Grand Prix Serie in Oberstdorf mußte sich Björn Kircheisen zwar mit Rang 9 in der Tageswertung begnügen, jedoch reichte das, um in der Endwertung sicher auf Platz 3 einzukommen.

Der ebenfalls in Oberstdorf ausgetragene Schüler Grand Prix wurde von den Finnen beherrscht, die sowohl in der Schülerklasse 13 mit Perttu Reponen und Waltteri Karhumaa als auch bei den Schüler 14 mit Otto Niittykoski und Rasmus Ähtävä jeweils an beiden Tagen Platz 1 und 2. belegten. Der Toni Eichelberger einzige männliche Starter des Bundesstützpunktes müßte mit den Plätzen 25 und 21 erkennen, dass es bis an die internationale Spitze in seinem Altersbereich noch ein weiter Weg ist.
Mit 4 Sportlerinnen ging der Bundesstützpunkt Klingenthal an den Start, dazu kamen noch 3 weitere Kombiniererinnen des Skiverbandes Sachsen. Die Top 10 Platzierungen konnten Josephin Laue (7.), Jasmin Buchmann (8./9.) und Jenny Nowak (9.) erreichen.

 


27.08.2014 Villach - Sommer Grand Prix: Nach zweimal Platz 3 nun Zweiter
Björn Kircheisen wird nach Platz 3 im Springen am Ende Zweiter hinter Johannes Rydzek, der erneut gewinnt.


Die weiteren sächsischen Starter belegen die Plätze 5 (Eric Frenzel), 38 (Terence Weber) und 39 (David Welde)


22.-24.08.2014 Oberwiesenthal: Gelungener Auftakt beim Heim-Sommer Grand Prix
Alle fünf sächsischen Athleten können sich im provisorischen Wettkampfsprung für den Einzelwettkampf am Sonntag qualifizieren.

Mit dabei am Fichtelberg sind, neben Björn Kircheisen und Eric Frenzel, Tom Lubitz, David Welde und Terence Weber.

Zunächst findet jedoch am Sonnabend der Team-Sprint statt, bei dem Tino Edelmann und Björn Kircheisen nach Sprunglaufsieg als erste ins Rennen gehen. Nach einem engen Rennen kann sich Johannes Rydzek erst in der 10. Runde leicht absetzen und den Sieg für GER I gemeinsam mit Eric Frenzel sicherstellen. Hinter AUT I (C. Bieler / B. Gruber) belegen Tino und Björn Platz 3.

Beim Einzelwettkampf am Sonntag gibt es ein komplettes deutsches Podium. Es siegt Johannes Rydzek vor Eric Frenzel und Björn Kircheisen.
Die sächsischen Youngster Terence Weber, David Welde und Tom Lubitz werden 38., 39. und 46.

Insgesamt eine tolle Vorstellung - Herzlichen Glückwunsch!


Wir trauern um unser Vereinsmitglied
Harald Fuchs (20.05.1952 - 11.08.2014)


14.07.2014 Klingenthal: Envia M sponsert junge Klingenthaler Kombinierer
Im Rahmen des Projektes „Fit im Verein“ erhält der Förderkreis eine Zuwendung durch die envia Mitteldeutsche Energie AG. Mit der dankenswerterweise bereitgestellten Summe sollen die Schülercup - Starter des Bundesstützpunktes in der Saison 2014/2015 bei der Finanzierung ihrer Wettkampfreisen unterstützt werden.
Die Vertragsunterzeichnung fand heute im Internat des Bundesstützpunktes unter Beisein des Kommunalbetreuers der enviaM Reginald Fuchs, des Bürgermeisters der Stadt Klingenthal Thomas Hennig, des Vorsitzenden des Förderkreises Steffen Kircheisen und des stellvertretenden Förderkreis-Vorsitzenden Uwe Schuricht statt.
Der Förderkreis bedankt sich im Namen der Sportler herzlich für die Unterstützung.


12.07.2014 Klingenthal: SACHSENTEAM FÜR FIS MÄDCHEN NK SOMMER GRAND PRIX NOMINIERT
Im Rahmen des 2. Sachsenpokal NK in Klingenthal wurde das Mädchenteam nominiert, das beim Schüler Grand Prix im Rahmen des Sommer Grand Prix in Oberstdorf vom 27.8. - 31.8. 2014 unsere sächsischen Farben vertreten und damit für Deutschland an den Start gehen soll.
Vorgesehen sind: Jenny Nowak, Pauline Stephanie, Sandra Müller, Lilly Kübler, Anni Bartl sowie Jessica Voigt
(nicht im Bild) . Betreut werden die jungen Girls vom 1. Sächsischen Mädels - Chefcoach Jochen Starke und von Henry Glaß


23.05.2014 Plauen: TEAM VOGTLAND berufen
Am heutigen Abend wurde das Team Vogtland berufen. Vom Bundesstützpunkt Klingenthal sind dabei:
Björn Kircheisen, David Welde, Tom Lubitz, Björn Tunger, Tim Kopp, Nick Siegemund, Jeremy Ziron
weiterhin Isabella Laböck, Ulrike Gräßler sowie Melanie Häckert
Ein besonderer Dank geht an den Förderverein Sporthilfe Vogtland, den KSB und den Landkreis


20.05.2014 Klingenthal: Abwintern und Saisoneröffnung
Bei schönstem Sonnenschein kamen die Sportler und Trainer des Bundesstützpunktes zum vom Förderkreis initiierten Abwintern zusammen. Damit wurde gleichzeitig der Startschuß in die neue Saison gegeben. Nach Auswertung der letzten sehr erfolgreichen Saison wurden 14 Athleten in die Kaderkreise des DSV aufgenommen. Damit warten neue Aufgaben auf uns, es gilt die Erfolge fortzusetzen. WM in Falun und JWM in Almaty sind die Höhepunkte.

Sebastian Voigt erhält die Prämie für die "Wertvollste Leistung der Saison" 2013/14.
(3. Platz - Deutsche Jugendmeisterschaften, 2x2. im Deutschlandpokal, 10. Gesamt-Alpencup bei 8 Top 10-Platzierungen)


SAISON  2013/2014

09.03.2014: Schülercupfinale in Ruhpolding: Tim Kopp wird Deutscher Schülermeister
Beim letzten Wettkampf konnten unsere Athleten erneut sehr gute Ergebnisse erreichen, trotz der schlechten bis nicht vorhandenen Trainingsmöglichkeiten zu Hause.
Ergebnisse Einzel: S 14 - 4. Nick Siegemund, 6. Jakob Fischer, 7. Luca Schönherr, 10. Jeremy Ziron
S 15 - 6. Tim Kopp, 14. Tim Westerbeek
In der Gesamtwertung wurden folgende Resultate erzielt: S 14 - 2. Nick, 3. Jeremy, 7. Luca
S 15 - 1. und Deutscher Schülermeister Tim Kopp, 14. Tim Westerbeek


09.03.2014 Alpencupfinale in Chaux Neuve: Sprintwettkampf - Gelungener Abschluss
Tom Lubitz auf Platz 2 - Philipp Mauersberger wird 3. - Terence Weber 4. - Sebastian Voigt 8. - Dominik Schwaar 17. - Hans Neubert 22. - Björn Tunger 56.
In der Gesamtwertung wurden folgende Plätze erreicht: 2. Terence - 3. Tom - 7. David Welde - 10. Sebastian - 11. Philipp - 15. Dominik - 16. Paul Hanf - 24. Hans
Herzlichen Glückwunsch allen für diese starke Saison

08.03.2014 Alpencupfinale in Chaux Neuve: Tom Lubitz starker 3. beim Einzelwettkampf
Bei sehr guten Bedingungen und Sonnenschein sowie +12 ° konnten unsere Athleten ein starkes Teamergebnis erreichen
1. Jöbstl AUT - 2. Buzzi ITA - 3. Tom Lubitz - 7. Philipp Mauersberger - 8. Terence Weber - 14. Hans Neubert - 15. Sebastian Voigt - 32. Dominik Schwaar - 48. Björn Tunger


05.03.2014: Auf geht's in ein wichtiges und umfangreiches Wettkampfwochenende
Björn und David starten morgen beim Weltcup in Trondheim und am Samstag in Oslo
Paul Hanf startet beim COC in Falun.
Beim Alpencupfinale in Chaux Neuve sind am Start: Tom Lubitz, Philipp Mauersberger, Sebastian Voigt, Dominik Schwaar, Hans Neubert und Björn Tunger
Beim Schülercupfinale in Ruhpolding kämpfen Tim Kopp, Jeremy Ziron und Nick Siegemund um die Gesamtsiege in ihren Altersklassen, weiter am Start Tim Westerbeek und Luca Schönherr
Wir Wünschen allen Athleten viel Erfolg


01./02.03.2014 OPA Skispiele in Geradmer (FRA):
Im Einzelwettkampf der Jugend belegt Hans Neubert Platz 4, Tim Kopp bei den Schülern Platz 8
Im Teamwettkampf gewinnt Hans Gold, Tim wird 4.


20.02.2014 Olympische Spiele Krasnaja Poljana:
AUCH BEI DER 10. TEILNAHME AN WM ODER OLYMPIA MIT MEDAILLE
Was für eine imponierende Bilanz, BJÖRN
Glückwunsch zur 14. Medaille bei Wettkampfhöhepunkten

Als Ersatzmann zu Olympia und jetzt Platz 4 im Einzel und Mannschaftssilber für Björn!
Wer hätte das vor ein paar Wochen gedacht. Ein ganz starker Auftritt. Glückwunsch. Es fasziniert uns, wie Du Dich zurück gekämpft hast.

Ganz toll das deutsche NK-Team, inklusive Skitechniker, Danke für Riesenerlebnisse und Wettkämpfe
DIE WM FALUN 2015 KANN KOMMEN.......

18.02.2014 Olympische Spiele Krasnaja Poljana: Grandiose Leistung und dann leider Blech
So ein starker gewaltiger Auftritt in beiden Disziplinen und dann 4.
Du hast uns fasziniert sei Stolz auf diese Leistung, das Ding bleibt unvergessen
Alles Gute fürs Team!


16.02.2014 Ruhpolding: 2. Tag der Deutschen Jugendmeisterschaft - GOLD SILBER und Doppelerfolg beim Sprint
Auch am 2. Tag der DJM/ DP konnten die Jungs überzeugen. Björn Tunger gewann Silber, Jonas Welde wurde 5.
 In der J 17 siegte erneut Philipp Mauersberger, 4. Sebastian Voigt, 8. Hans Neubert, 10. Patric Eßbach.
Beim Deutschlandpokal siegte Tom Lubitz, 2. Christian Arlt, 5. Paul Hanf, 10. David Welde, 12. Tom Krause. Ein erfolgreiches Wochenende geht nun zu Ende

15.02.2014 Ruhpolding: 1. Tag der Deutschen Jugendmeisterschaft  - GOLD SILBER BRONZE !
Beim Einzelwettkampf über 10 km konnten die Jungs einen kompletten Medaillensatz erkämpfen.
In der J 16 gewann Björn Tunger nach einem famosen Lauf Silber, Jonas Welde wurde 7.
In der J 17 gewann Philipp Mauersberger souverän Gold, Sebastian Voigt stürmte noch zu Bronze und Hans Neubert wurde starker 5., Patric Eßbach 10.
Die Klasse der Junioren und Herren, als Deutschlandpokal gewertet, gewann J. Lange, 5. David Welde, 7. Paul Hanf 8. Tom Lubitz 9. Christian Arlt 15. Tom Krause


09.02.2014 Klingenthal: Beim Heim - COC lief es nicht optimal für die Starter des Bundesstützpunktes.
Zwar konnte sich Dominik Schwaar bei seiner Continentalcup-Premieren am Freitag als 30. seinen ersten COC-Punkt sichern, lief aber am Sonntag als 31. knapp an den Punkterängen vorbei. Tom Lubitz und Christian Arlt gelang es an beiden Tagen nicht zu punkten. Beim Team-Wettkampf am Sonnabend war kein Athleten des Bundesstützpunktes am Start.


08.02.2014 Alpencup in Kranj: Gelungener Auftakt im Einzel
Nach durchwachsenen Sprungleistungen konnten die Jungs mit starken Laufleistungen gute Ergebnisse erzielen.
1. Mraz AUT - 2. Steindl AUT - 3. Buzzi ITA - 5. Phillip Mauersberger (23. nach Sprung) - 8. Sebastian Voigt (33.) - 13. Paul Hanf (20.) - 19. Hans Neubert (18.) - 27. Tom Krause (51.). Der Laufwettkampf fand in der Nähe von Planica statt.


02.02.2014 Hinterzarten: Siege beim Deutschen Schülercup in Hinterzarten
Am 2. Tag des DSC der S 14/15 konnten die Jungs um Bernd Zimmermann zwei Siege feiern. Nick Siegemund und Tim Kopp gewannen in ihren Altersklassen.
Die Leadertrikots sind nun im Besitz von Jeremy Ziron und Tim Kopp, herzlichen Glückwunsch.


02.02.2014 Val di Fiemme: SILBER IM TEAM
Zum Abschluss der JWM gab es im Team Silber knapp hinter AUT
Glückwunsch an David, Dominik, Terence und Jakob Lange


01.02.2014 Val di Fiemme: DAVID GEWINNT SILBER
Nach großartiger Leistung holt sich David im Sprint die Silbermedaille
Glückwunsch: Was für ein Zielsprint und Fotofinish!


30.01.2014 Val di Fiemme: BRONZE FÜR DAVID BEI DER JWM
Bei schwierigen äußeren Bedingungen, Wind und starker Schneefall war es ein spannender Wettbewerb mit erfolgreichem Ausgang für unsere Jungs. Nach einem imponierenden letzten Kilometer hat sich David die Bronzemedaille gesichert, Glückwunsch, auch an die anderen deutschen Starter, 7. Jakob Lange, 8. Terence Weber und 15. Dominik Schwaar. Alles Gute für Samstag beim Sprint und Sonntag im Teamwettkampf


30.01.2014 Planica: COC wegen starken Schneefälle abgesagt.


25./26.01.2014 Weltcup Oberstdorf: Topleistungen beim letzten Weltcup vor der JWM und Olympia
Eric Frenzel wird mit überragender Leistung erneuter Weltcupsieg,  Björn starker 7. mit Laufbestzeit von Platz 27, David 27. und damit erste Weltcuppunkte in dieser Saison. Die Wettkampfhöhepunkte können kommen.
Weitere erfreuliche Nachricht: Philipp Mauersberger startet kommendes Wochenende beim COC in Planica und feiert damit seine COC Premiere.


26.01.2014 Deutschlandpokal in Seefeld:
Der von Schonach nach Seefeld verlegte Deutschlandpokal fand am Samstag bei herrlichen Winterwetter statt. Unsere Jungs schlugen sich prächtig.
Jun./Herren: 3. Christian Arlt 6. Paul Hanf 13. Tom Krause
J 17: 1. Philipp Mauersberger 2. Sebastian Voigt 6. Hans Neubert 9. Martin Hahn 10. Lukas Fischer 12. Patric Eßbach
J 16: 6. Björn Tunger 9. Jonas Welde

Noch wichtiger als diese Platzierungen waren die damit verbundenen Qualifikationen für die nächsten Wettkämpfe.
Am nächsten Wochenende starten beim Continentalcup in Planica: Christian Arlt und Paul Hanf
und beim Alpencup in Kranj in 2 Wochen:Philipp, Sebastian, Paul sowie Tom Krause und Hans Neubert.
Jetzt wünschen wir unseren Jungs David, Tom und Dominik bei der JWM in Predazzo, die am Montag beginnt, alles Gute und viel Erfolg


20.01.2014: Björn Kircheisen für die Olympischen Spiele in Sotschi nominiert.
Neben Eric Frenzel, Johannes Rydzek, Tino Edelmann und Fabian Rießle wurde Björn Kircheisen gestern in das deutsche Aufgebot der Nordisch-Kombinierten für die Olympischen Spiele berufen.
Ebenfalls dabei sind die beiden für den VSC Klingenthal starten Sportler Ulrike Gräßler (Skisprung) und Isabella Laböck (Snowboard)


12.01.2014 Predazzo: JWM Mannschaft für Predazzo nominiert
Nach Abschluss des Alpencups wurde die Mannschaft für die JWM bekanntgegeben - Vier Sachsen vertreten GER
David Welde, Terence Weber, Dominik Schwaar und Tom Lubitz hinzukommt Jakob Lange vom BSV
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg Jungs !

 

11./12.01.2014 Alpencup Predazzo: Großartiger Erfolg beim beim Kampf um die JWM Norm
1.Tag: Schwierige Bedingungen beim Sprungwettkampf, 10 km Lauf unter Flutlicht bei nassen schweren Bedingungen
1. Terence Weber - 2. Dominik Schwaar - 4. David Welde - 12. Sebastian Voigt - 14. Paul Hanf - 17. Tom Lubitz - 25. Philipp Mauersberger
Danke an die Technikerteam Mathias , Karsten und Konny für die Topnassski!

2. Tag: Auch beim Sprintwettkampf überzeugende Leistungen
1. P. Orter AUT - 2. David Welde - 3. Terence Weber - 5. Tom Lubitz - 15. Paul Hanf - 17. Sebastian Voigt - 23. Dominik Schwaar - 31. Philipp Mauersberger


03./04.01.2014 Weltcup Tschajkowski: 1. Tag: Björn Weltcupzweiter Glückwunsch zur Superleistung!
2. Tag: Nach hartem Kampf erneut 2. beim Weltcup - Glückwunsch Björn - erneut tolle Leistung und Vorhaben geschafft - nun Gesamt 10. im Weltcup

 


03./04.01.2014 Deutschlandpokal Oberwiesenthal: 1. Tag Einzel 10 km
Junioren/Herren 1. David Welde 5. Tom Lubitz 6. C. Arlt 7. Dominik Schwaar 13. Tom Krause
J 17 1. Terence Weber 3. Philipp Mauersberger 10. Martin Hahn 12. Lucas Fischer
J 16 4. Björn Tunger

2. Tag Sprintwettkampf  - 4 Podestplätze
Junioren/Herren 1. David Welde 3. Christian Arlt 4. Tom Lubitz 7. Dominik Schwaar 12. Tom Krause
J 17 1. Terence Weber 3. Philipp Mauersberger 11. Lukas Fischer 12. Martin Hahn 13. Patric Eßbach
J 16 8. Björn Tunger
In der Pokalgesamtwertung führen nach Rastbüchl und Oberwiesenthal Terence Weber und Tom Lubitz in ihren Altersklassen


22.12.2013 Weltcup Schonach: Bei äußerst schwierigen Bedingungen - Sprung Wettkampf abgesagt.... Provisorischer Wettkampfsprung kam zum Einsatz... starken Wind und Dauerregen - gelang es Björn mit einer großartigen kämpferischen Laufleistung Platz 7 zu belegen und somit die Qualifikation für die Olympischen Spiele zu erfüllen. Herzlichen Glückwunsch! .... David Welde wurde 54.

 


14./15.12.2013 Seefeld: Gelungener Auftakt der Wintersaison im Alpencup in Seefeld. Top Bedingungen auf Schanze und Strecke konnten unsere Jungs zu Topleistungen im Einzelwettkampf über 10 km nutzen.
Mit Bernhard Flaschberger siegte zwar ein Einheimischer aber schon auf Platz 2 folgte David Welde (13. nach dem Springen ), 3. wurde Terence Weber vom SSV Geyer (3.), 7. Platz für Dominik Schwaar (31.), 9. Platz Sebastian Voigt (9.), 12. Philipp Mauersberger (17.), 37. Björn Tunger (33.), Hans Neubert wurde 31. im Springen , startete jedoch nicht im Lauf.


Am 2. Tag stand der Sprintwettkampf auf dem Programm, bei dem die Jungs erneut stark auftraten. Sieger wurde Fabian Steindl AUT, auf Platz 2. Terence Weber. Mit ihren bisher besten AC Platzierungen werden Philipp 5. und Dominik 6., auf Platz 9 David Welde und 10. Sebastian Voigt.

 


08.12.2013 Rastbüchl: Am 2. Tag des Deutschlandpokals in Rastbüchl und am Großen Arber gab es folgende Ergebnisse für die Bundesstützpunkt- Athleten:
Junioren/Herren: 3. Tom Lubitz (3./5.) - 5. Dominik Schwaar (6./1.) - 10. Paul Hanf (13./3.) - 11. Christian Arlt (11./6.) - 14. Tom Krause (14./13.)
Jugend 17: 2. Philipp Mauersberger (3./3.) - Sebastian Voigt (2./5.) - Paztric Eßbach (13./12.)
Jugend 16: 4. Jonas Welde (3./7.)
Sieger wurden Wolfgang Bösl (SK Berchtesgaden - Herren/Junioren) - Terence Weber (SSV Geyer - J17) - Willi Hengelhaupt (SC Motor Zella-Mehlis - J16)


07.12.2013 Rastbüchl/Arber: 9 Sportler des Bundesstützpunktes Klingenthal gingen beim 1. Deutschlandpokal in Rastbüchl (Sprung) und am Arber (Lauf) an den Start. Die Athleten des Bundesstützpunktes konnten sich drei Podiumsplätze erkämpfen.
In der Klasse Junioren/Herren errang Dominik Schwaar (SC Sohland) nach Platz 7 im Sprung mit der zweitbesten Laufzeit Rang 3. (weitere Plazierungen: 5. Tom Lubitz (VSC Klingenthal - 2./11.) - 9. Paul Hanf (WSV Warmensteinach - 9./4.) - 10. Christian Arlt (WSV 08 Johanngeorgenstadt - 5./14.) - 16. Tom Krause (VSC Klingenthal - 16./13.))
In der Jugend 17 erreichten Sebastian Voigt (TSV Spitzkunnersdorf - 2./2.) Rang 2 und Philipp Mauersberger (SC Ruhpolding - 3./4.) Rang 3. (weitere Plazierungen: 12. Patric Eßbach (WSV 08 Johanngeorgenstadt - 12./12.))
Einziger Starter in der Klasse Jugend 16 war Jonas Welde (SC Sohland). Er wurde nach Platz 5 im Springen und der neunten Laufzeit am Ende 5.
Es gewannen Wolfgang Bösl (SK Berchtesgaden - Herren/Junioren) - Terence Weber (SSV Geyer - J17) - Constantin Schnurr (SV Baiersbronn - J16)
Martin Hahn (SC Sohland /BSP Klingenthal) mußte zwar nach Trainingssturz am Freitag eine Nacht im Krankenhaus verbringen, blieb aber außer einer leichten Gehirnerschütterung unverletzt.


29.11.2013: Start in die Wintersaison
An diesem Wochenende starten die Nordisch-Kombinierten mit dem Weltcup in Kuusamo in die neue Saison. Der Bundesstützpunkt Klingenthal ist durch Björn Kircheisen und David Welde vertreten.
Beide sind auch für die weiteren Weltcups im Dezember in Lillehammer, Ramsau und Schonach bereits gesetzt.
Für den Continentalcup-Auftakt in Park-City/Soldier Hollow (USA – 17.-19.12.) konnten sich Tom Lubitz und Paul Hanf qualifizieren.
Der Deutschlandpokal startet am 07./08.12. in Rastbüchl. Dort haben u. a. Tom Krause und Martin Hahn noch die Möglichkeit, sich für den Alpencup in Seefeld zu empfehlen.
Dieser findet am 14./15.12. statt. Gesetzt sind hierfür bereits Sebastian Voigt, Philipp Mauersberger, Dominik Schwaar und Hans Neubert.
Der 1. Schülercup für die S14 und S15 finden ebenfalls in Rastbüchl statt (21./22.12.)
Die S12 und S13 startet erst im Januar in Schmiedefeld in die deutschlandweite Wintersaison. Vorher steht allerdings für diese Altergruppe bereits ein Sachsenpokal am 21.12. in Johanngeorgenstadt auf dem Plan.
Wir wünschen unseren Athleten einen erfolgreichen Start in den Winter.


25.11.2013 Klingenthal: Heute wurden im Skiinternat Klingenthal die durch die Firma Technikcenter Fuchs gesponserten Sprungski an die Schülercup-Starter der S12 und S13 übergeben.

Im Bild: Benedikt Müller, Moritz Lehmann, Toni Eichelberger, Harald Fuchs, Lucas Glaßer, Tim Kopp (v.l.n.r.) - es fehlt Tom Mautsch


Am 12.11.2013 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Anwesend waren 27 Mitglieder und Gäste.
Rechenschaftsbericht


13.10.2013 Isny: Drei Podest-Plätze beim 2. Deutschen Schüler Cup in Isny.
Bei den Schüler 14 beendete Nick Siegemund (VSC Klingenthal) auch den 2. Wettkampf siegreich. Jeremy Ziron (VSC Klingenthal) kam als Zweiter ins Ziel.
In der Schülerklasse 15 siegte diesmal Simon Hüttel. Tim Kopp (VSC Klingenthal) konnte seinen 3. Platz von Vortag wiederholen.
Tim Westerbeek (SC Sohland) wurde 10.
Am nächsten Wochenende gehen die 12- und 13-jährigen beim Schülercup in Winterberg an den Start.


12.10.2013 Isny: Super-Erfolge beim Deutschen Schüler Cup in Isny.
Beim ersten Wettkampf konnte das Team vom Zimt 4 von 6 möglichen Medaillen erkämpfen. In der S 14 siegte Nick Siegemund, Jeremy Ziron wurde 3., Luca Schönherr 10. (alle VSC Klingenthal)
In der S 15 gelang es Tim Westerbeeck (SC Sohland) den Seriensieger des letzten Jahres Simon Hüttel zu bezwingen und landete einen grandiosen Sieg.
Tim Kopp (VSC Klingenthal) vervollständigte das Topergebnis mit Platz 3. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für morgen !


04.10.2013 Oberstdorf: Erfolgreicher Abschluß der Deutschen Meisterschaften!
Im Teamsprint holen David und Erik Bronze, Dominik und Terence werden starke 6., Paul im Bayernteam (gemeinsam mit Wolfgang Bösl) 7., Tom L und Arlti 8., sowie Tom K und Sebastian 10.
Der Sieg geht an das Team Baden-Württemberg I mit Rießle und Faißt vor Bayern I (Lange/Rydzek)

Im Einzelwettkampf am Vortag gab es bereits eine Bronze-Medaille in der Juniorenklasse für den Stützpunkt durch Dominik Schwaar, was im Männerfeld Platz 9 bedeutete.
Mit 5 Athleten unter den besten 8 beherrschte der Skiverband Sachsen die Junioren-Konkurrenz souverän.
Terence Weber wurde Deutscher Junioren-Meister, David belegte Platz 5, Tom Lubitz wurde 6., Sebastian 8.
Außerdem kam mit dem Bayern Paul Hanf ein weiterer Starter des Bundesstützpunktes auf Platz 4 ein. Tom Krause wurde 15.
Weniger erfolgreich lief es für Christian Arlt mit Rang 24 bei den Männern.
(Deutscher Meister wurde Johannes Rydzek (BSV) vor Fabian Rießle und Manuel Faißt (beide SBW))

 

Die Herbstwettkämpfe mit Alpencups in Winterberg und O'thal sowie Deutscher Meisterschaft in Oberstdorf wurden überaus erfolgreich beendet.
Jetzt geht's Richtung Winter, wir freuen uns auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison in allen Wettkampfserien.


28./29.09.2013 Oberwiesenthal: Der Bundesstützpunkt kann auf ein erfolgreiches Alpencup-Wochenende in Oberwiesenthal zurückblicken.
Die beste Leistung erzielte David Welde (SC Sohland). Nach Platz 4 im Sprung könnte er sich am Sonnabend mit der viertbesten Laufzeit über 10km noch um einen Platz verbessern und wurde hinter Terence Weber (GER) und Philipp Orter (AUT) Dritter. Fünf weitere Athleten des Bundesstützpunktes platzierten sich unter den Besten 11.
(6. Sebastian Voigt / 7. Hans Neubert / 8. Tom Lubitz / 10. Paul Hanf / 11. Philipp Mauersberger - weitere Platzierungen: 44. Dominik Schwaar / 47. Tom Krause)

Den 5 km-Gundersen-Wettbewerb am Sonntag entschied Jakob Lange (GER) für sich vor Terence Weber und Philipp Kreuzer (AUT). Mit Paul Hanf (5.) und Tom Lubitz (6.) erreichte der Bundesstützpunkt zwei Top 6 Resultate. David Welde wurde 7. Die restlichen Starter erreichten die Plätze 11 - Philipp Mauersberger, 13 - Hans Neubert, 15 - Sebastian Voigt, 19 - Dominik Schwaar und 39 - Tom Krause.


25.09.2013 – Klingenthal:

Für die Schülercup-Starter der Klassen Schüler 12 und Schüler 13 des Skiverbandes Sachsen wurden 6 Paar Sprungski der Firma Elan angeschafft.
Mit „Technikcenter Fuchs“ konnte ein Sponsor gewonnen werden, der die Bezahlung des Materials komplett übernommen hat.
Damit ist es möglich, unseren Sportler die Ski unentgeltlich zu übergeben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Harald Fuchs und Heike Meinel.


21.09.2013 Stützengrün: Georg Neubert vom WSV 08 Johanngeorgenstadt konnte beim Sachsenpokal seinen Erfolg von der Vorwoche wiederholen und gewann in der Schülerklasse 9 vor Gino Müller vom SSV Geyer und Keanu Sache aus Sohland.
Bei den Kleinsten (Schüler 8) siegte Kenny Schönfelder aus Geyer, sein Vereinskollege Benito Wagler wurde Dritter.
Ebenfalls mit guten Ergebnissen kehrten die jüngsten Nordisch Kombinierten des VSC Klingenthal vom 3. Sachsenpokal aus Stützengrün zurück. Leandro Seifert (S8) konnte nach Platz 3 im Crosslauf mit der besten Sprungleistung noch Platz 2 erkämpfen. In der Schülerklasse 9 belegte Robin Wagner Platz 5 und Luis Lauckner erreichte bei seinem ersten Wettkampf einen guten 7.Platz. Bei den Schüler 10 reichte es diesmal nicht für das Podest. Platz 4 für Nick Schönfeld, Platz 7 Ken Alex Sicker und Platz 8 für Justin Brunner standen hier zu Buch. Souverän dagegen die Vorstellung von Max Kölling in der S11. Mit der besten Laufzeit und Platz 2 im Springen gewann er auch diesmal die Kombination vor Jonny Ossowski (WSV 08 Johanngeorgenstadt). Bei den Schülern 12 gelang Toni Eichelberger, nach Rang 6 von der Schanze, mit der zweitbesten Laufzeit noch der Sprung auf Platz 3 hinter Tom Mautsch von SC Sohland. Moritz Lehmann, der nach einer Erkältung geschwächt ins Rennen ging, belegte Rang 4.
Der Sachsenpokal wird am 02. November mit einem Athletiktest in Chemnitz fortgesetzt.


14.09.2013 Johanngeorgenstadt: Beim Sachsenpokal in Johanngeorgenstadt konnten sich die Nordisch-Kombinierten des VSC Klingenthal fünf Podiumsplätze erkämpfen.
Leandro Seifert gewann in der Klasse Schüler 8, Max Kölling in der Klasse Schüler 11.
Nick Schönfeld (S10) und Toni Eichelberger (S12) belegten jeweils Platz 2. Justin Brunner wurde Dritter in der Schülerklasse 10.
Weitere Platzierungen: S9 - Ken Alex Sicker 7. / Robin Wagner 8. // S12: Florian Herold 4. / Moritz Lehmann 5.
Für den SSV Geyer gab es 4 Podestplätze. Jakob Fischer gewann in der Schülerklasse 13, Kenny Schönfelder wurde bei den Schülern 8 Zweiter vor seinem Vereinskamerad Benito Wagler. Außerdem wurde Gino Müller bei den Neunjährigen Dritter.
Der SC Sohland und der WSV 08 Johanngeorgenstadt kamen mit Tom Mautzsch (3. S12), Keanu Sachse (2. S9) sowie Georg Neubert (1. S9) und Jonny Ossowski (2. S11) je zweimal aufs Podest.


08.09.2013 Winterberg: Tom Lubitz erneut Zweiter beim Alpencup
Tom Lubitz (VSC Klingenthal) beendete auch den 2. Alpencup-Wettkampf auf Platz 2. Der Neunte nach dem Springen übernahm damit gemeinsam mit dem Tagessieger Fabian Steindl (AUT) die Führung in der Gesamtwertung.
Mit der drittbesten Laufzeit beendete Sebastian Voigt (TSV Spitzkunnersdorf - 21. nach dem Springen) das Rennen über 5 km auf Platz 7. David Welde (SC Sohland) wurde 8. (Sprung 17./Lauf 5.), Hans Neubert 12. (13./19.), Dominik Schwaar 26. (13./41.), Paul Hanf 27. (31./20.), Phillip Mauersberger 36. (49./22.), Björn Tunger 40. (36./39.), Tom Krause 43. (52./31.), Martin Hahn 47. (54./30.)


07.09.2013 Winterberg: Erfolgreicher Auftakt für die Starter des Bundesstützpunktes beim Alpencup.
Mit Ausnahme von Martin Hahn, der das 10km - Rennen nicht beendete, konnten sich alle Athleten des BSP Klingenthal in den Punkterängen platzieren. Herausragend war dabei Tom Lubitz (VSC Klingenthal), der nach Platz 14 im Sprung in der Endabrechnung auf Platz 2 vorlaufen konnte. Mit Sebastian Voigt (TSV Spitzkunnersdorf) auf Platz 7 (Sprung 20./ Lauf 7.) und David Welde (SC Sohland) auf Platz 10 (10./13.) rangierten sich zwei weitere Sportler des BSP unter den Besten 10 ein.
Weitere Platzierungen: 16. Dominik Schwaar (SC Sohland - 21./17.), Philipp Mauersberger (SC Ruhpolding - 43./16.), 19. Paul Hanf (WSV Warmensteinach - 36./20.), Tom Krause (VSC Klingenthal - 38./19.), 23. Hans Neubert (WSV 08 Johanngeorgenstadt - 19./26.), 29. Björn Tunger (VSC Klingenthal - 15./33.)
Für Björn (Jg 1998) war es der erste Alpencup-Start überhaupt.

Den Wettbewerb gewann der Österreicher Philip Orter 3 Sekunden vor Tom Lubitz und 6 Sekunden vor Fabian Steindl (ebenfalls Österreich).

Die Alpencup-Serie wird morgen fortgesetzt. Um 9.00 Uhr beginnt der Probedurchgang, 10.00 Sprungwettkampf, 12.00 Lauf (5 km)


Am 7. September startet der Alpencup in Winterberg. Der Bundesstützpunkt ist mit 10 Sportlen dabei. Es starten Martin Hahn, Paul Hanf, Tom Krause, Tom Lubitz, Philipp Mauersberger, Hans Neubert, Dominik Schwaar, Björn Tunger, Sebastian Voigt, David Welde. Viel Erfolg
Außerdem ist Bernd Zimmermann mit dem 99er Jahrgang (Tim Kopp und Tim Westerbeek) beim D/C-Lehrgang in Berchtesgaden unterwegs.


31.08.2013 Oberstdorf: Mit 5 Athleten war der Bundesstützpunkt Klingenthal beim Schüler Grand Prix in Oberstdorf am Start.
Bei den Schüler 13 dominierten die Finnen den Wettkampf. Sie belegten die ersten vier Plätze. Es gewann Perttu Reponen vor Waltteri Karhumaa und Rasmus Ähtävä.
Benedikt Müller vom SC Sohland belegte Rang 26 und Lucas Glaßer (SSV Geyer) Rang 27.

In der Schülerklasse 14 konnten sich alle drei Starter des Bundesstützpunktes unter den besten 8 platzieren.

Nick Siegemund
(VSC Klingenthal) lief nach Rang 5 im Sprung auf Platz 2.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Jeremy Ziron und Luca Schönherr (beide VSC Klingenthal) konnten sich nach Platz 22. und 26. im Springen mit der zweit- und drittbesten Laufzeit
auf die Plätze 7 und 8 vorarbeiten. Es gewann der Este Andreas Ilves.


24.-31.08.2013 Oberwiesenthal - Villach - Oberstdorf: Björn Kircheisen beendete den Sommer Grand Prix als Sechster der Gesamtwertung.
Zum Auftakt in Oberwiesenthal belegte er im Team-Sprint gemeinsam mit Manuel Faißt Platz 9. Danach folgten die Einzelplatzierungen 6 - 5 - 6  - 6.
Den Gesamtsieg teilten sich Akito Watabe (JPN) und Bernhard Gruber (AUT).
David Welde war in Oberwiesenthal und Oberstdorf ebenfalls am Start, konnte sich aber nicht für die eigentlichen Wettkämpfe qualifizieren.


Vom 12.-15.08.2013 führte Trainer Bernd Glaß ein Trainingslager für den Kombinierer-Nachwuchs des VSC Klingenthal durch.
Bilder auf der
Förderkreis - Facebook-Seite


21.05.2013: Die Nordisch-Kombinierten des Bundesstützpunktes Klingenthal sowie ihre Trainer und die "Schanzenbau-Brigade" trafen sich
auf ein Einladung des Förderkreis zum Abwintern bzw. zur Eröffnung der neuen Saison auf dem Aschberg.

Nachdem sich alle Dank Grillmeister Bernd Zimmermann reichlich gestärkt hatten,

wurden einige Ehrungen vorgenommen:

Jonas Welde erhielt die Prämie des Förderkreises für die
"Wertvollste Leistung der Saison 2012/2013"
(Jonas belegte den 3. Platz in der Gesamtwertung des Deutscher Schülercup.
Damit konnte er nach Platz 11 in der Vorsaison
den größten Entwicklungssprung vorweisen.)
Der Alpencup-Gesamtwertungssieger David Welde
überreichte sein Gelbes Leibchen mit
den Unterschriften der Sportler und Trainer des
Bundesstützpunktes an Sabine Meinel.
Jochen Starke (Regionaltrainer Erzgebirge)
wurde als neues Vereinsmitglied begrüßt.


Martin Hahn, Tim Kopp, Jeremy Ziron, Björn Tunger und Dominik Schwaar wurden in das Vogtland-Team N berufen.


11./12.05.2013: Traditionell nahmen Sportler des Bundesstützpunkt Klingenthal zum Saisonauftakt am Mattenspringen auf dem Kottmar teil.
In der Jugendklasse 17/18 konnten sich die Kombinierer überzeugend gegen die Spezialisten durchsetzen.

Es gewann Tomas Portyk (LSK Lomnice nad Popelkou /CZE-NK) vor Sebastian Voigt (TSV 1861 Spitzkunnersdorf /BSP Klingenthal-NK) und Hans Neubert (WSV 08 Johanngeorgenstadt/ BSP Klingenthal-NK)

Weitere Plazierungen der Aktiven des Bundesstützpunktes:
Junioren - 5. - Tom Krause
J17/18: 9. Martin Hahn / 12. Patric Eßbach
J16: 5. Jonas Welde / 7. Björn Tunger
S15: 7. Tim Westerbeek / 9. Tim Kopp
S14 - 4. Nick Siegemund / 6.- Luca Schönherr


SAISON  2012/2013

 

Dienstag, 26.03.2013 ab 17.30 Uhr - Loipenhaus Johanngeorgenstadt !!!

Am Dienstag, den 26.03.2013 findet am Loipenhaus Johanngeorgenstadt ein gemeinsamer Empfang des WSV 08 Johanngeorgenstadt,
der Stadt Johanngeorgenstadt und des Förderkreises Nordische Kombination Bundesstützpunkt Klingenthal für die erfolgreichen Wintersportler statt.

Mit dabei u. a. die Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck, der WM-Dritte Björn Kircheisen und die jungen Kombinierer des Bundesstützpunktes.

Wir hoffen auf rege Teilnahme. Für Speis und Trank ist reichlich gesorgt.


Insgesamt gab es für den Bundesstützpunkt Klingenthal im Deutschen Schülercup und Deutschlandpokal 2012/2013 drei Gesamtsiege und drei weitere Podestplätze.
Wir gratulieren den Siegern

Schüler 13 Schüler 15 Jugend 17
Jeremy Ziron
VSC Klingenthal
Björn Tunger
SG Medizin Bad Elster
Tom Lubitz
VSC Klingenthal

sowie

Schüler 14
3. Platz
Schüler 15
3. Platz
Jugend 16
2. Platz
Tim Kopp
SG Medizin Bad Elster
Jonas Welde
SC Sohland
Hans Neubert
WSV 08 Johanngeorgenstadt

15.-17.03.2013 Ruhpolding: Der Bundesstützpunkt Klingenthal war mit zwei Athleten der Jahrgänge 1998 und 1999 beim Deutschen Schülercup am Start.
Außerdem konnten sich Jeremy Ziron und Nick Siegemund (Jahrgang 2000) durch ihre Leistungen in der Schülerklasse 13 für das Saisonfinale qualifizieren.

Der am Freitag herrschende Dauerschneefall macht einen Abbruch des Sprungwettkampfes erforderlich, zumal es zuvor im Training schon schwere Stürze gab.
Jeremy Ziron mußte ins Krankenhaus Traunstein eingeliefert werden, konnte allerdings am nächsten Tag ohne schwerere Verletzungen wieder ins Quartier zurückkehren.
Tim Kopp stürzte ebenfalls und zog sich eine Knöchelverletzung zu, mit der er am Samstag bei Traumwetter zwar springen (2.Platz), jedoch nicht am Lauf des Super - Sprintes teilnehmen konnte.

Der Super-Sprint ist eine neue Wettkampfform, bei der die Sportler anhand ihrer Sprungergebnisse in Startgruppen eingeordnet werden.
Jeder Athlet bestreitet 3 Vorläufe (mit 4-5 Teilnehmern) gegen unterschiedliche Gegner. Es werden Punkte (10 - 8 - 6 - 4 - 2) vergeben.
Die Summe dieser Punkte entscheidet über die Besetzung der Finalläufe (Große / Mittleres / Kleines), bei denen dann der Zieleinlauf über die Endplatzierung entscheidet.
Unsere Athleten konnten dabei folgende Plätze belegen:
Schüler 14: 6. - Tim Westerbeek / 12. - Nick Siegemund
Schüler 15: 3. - Björn Tunger / 6. - Jonas Welde
(Die Ergebnisse flossen nicht in die Gesamtwertung des Schülercups ein)

Am Sonntag fand dann eine Kombinationswettkampf über 6 km statt.
Unsere Ergebnisse:
Schüler 14: 5. - Tim Westerbeek / 17. - Nick Siegemund
Schüler 15: 6. - Björn Tunger / 5. - Jonas Welde

Für die Gesamtwertung bedeutete das: Platz 3 bzw. 7 für Tim Kopp und Tim Westerbeek in der S14.


In der Schülerklasse 15 sicherte sich Björn Tunger den Sieg im Schülercup und ist somit Deutscher Schülermeister, Jonas Welde belegte Platz 3.
Das sächsische Podium komplettierte Maximilian Pfordte von WSV Grüna als Zweiter.


08./09.03.2013 Harrachov: Tim Kopp (BSP Klingenthal) wird in Harrachov zweimal Tschechischer Schülermeister jeweils vor David Zemek (Jiskra Harrachov) und Tim Westerbeek (BSP Klingenthal).

Jeremy Ziron und Luca Schönherr belegen die Plätze 4. und 5. bzw. 8. und 10.


10.03.2013 Hinterzarten: Tom Lubitz gewinnt die Gesamtwertung des Deutschlandpokals in der Jugend 17.
Mit Platz 2 in der Tagewertung hinter Terence Weber sichert sich Tom Lubitz den Gesamtsieg im Deutschlandpokal.
Dominik Schwaar wird in der Endabrechnung Vierter (Tageswertung 3.), Sebastian Voigt und Tom Krause belegen die Plätze 6. und 9.

In der Jugend 16 wird Hans Neubert Gesamtzweiter (Tageswertung 4.) hinter dem Thüringer Max Holland, der insgesamt 6 Tagessiege aufzuweisen hat.
Martin Hahn und Patric Eßbach belegen die Plätze 5. und 12.


09.03.2013 Hinterzarten: Erfolgreicher Tag für die Kombinierer des Bundesstützpunktes Klingenthal beim Deutschlandpokal-Finale in Hinterzarten


In der Klasse Jugend 17 sichert sich Tom Lubitz (VSC Klingenthal/BSP) den Sieg, Dominik Schwaar (SC Sohland/BSP) wird hinter Terence Weber Dritter.

Ebenfalls einen Podestplatz kann sich Hans Neubert (WSV 08 Johanngeorgenstadt/BSP) in der Jugend 16 sichern. Er belegt hinter Max Holland Platz 2.
(Weitere Platzierungen der Bundesstützpunkt - Athleten: Sebastian Voigt - 5. / Martin Hahn  - 7. / Tom Krause - 8. / Patric Eßbach - 14.)


03.03.2013 Chaux Neuve: Erfolgreicher Abschluß des Alpencups
Mit seinem zweiten Sieg in Chaux Neuve sichert sich David Welde souverän den Sieg in der Gesamtwertung des Alpencups 2012/2013.

Paul Hanf, Tom Lubitz und Dominik Schwaar belegen sowohl in der Tageswertung als in in der Gesamtwertung die Plätze 4, 9 und 18.
(Weitere Platzierungen der Bundesstützpunkt - Athleten: Sebastian Voigt - Tagewertung 26. - Gesamt 35. / Hans Neubert - Tageswertung 27. - Gesamt 38.)


02.03.2013 Chaux Neuve: Drei Sportler des Bundesstützpunktes Klingenthal unter den TOP 10 beim Alpencup im französischen Chaux Neuve!
David Welde sichert sich mit Platz 1 nach dem Springen und der drittbesten Laufzeit den Sieg. Paul Hanf wird hinter 3 Österreichern und dem Vize-Juniorenweltmeister Theo Hannon (FRA) Sechster. Tom Lubitz belegt Platz 10.
(Weitere Platzierungen der Bundesstützpunkt - Athleten: Sebastian Voigt - 14. / Dominik Schwaar - 19. / Hans Neubert - 32.)


22.02.2013 Val di Fiemme: Wir gratulieren Björn Kircheisen zur Bronzemedaille im Einzelwettkampf von der Normalschanze bei den Weltmeisterschaften in Val di Fiemme !!!!!
Nach Platz 12 im Springen konnte Björn sich mit der zweitbesten Laufzeit die Bronzemedaille sichern.
Wir gratulieren ebenfalls dem neuen Weltmeister Jason Lamy-Chappuis aus Frankreich.


16./17.02.2013 Oberhof: Beim Deutschen Schülercup im thüringischen Oberhof baute Björn Tunger mit zwei Tagessiegen in der Schülerklasse 15 seine Führung in der Gesamtwertung aus
und führt vor dem Saisonfinale in Ruhpolding vor Jonas Welde, der in Oberhof die Plätze 3 und 5 belegte.
In der Schülerklasse 14 errang Tim Kopp zweimal den 3. Platz.
Tim Westerbeek wurde zweimal Sechster. In der Gesamtwertung liegen die beiden auf Platz 2 bzw. 6.
Das Saisonfinale findet am 16./17.03.2013 statt.


10.02.2013 Baiersbronn: Zwei Titel für den Bundesstützpunkt am zweiten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften !!!
Hans Neubert gewinnt seinen zweiten Meistertitel in der Klasse Jugend 16. Martin Hahn wird diesmal 4. Den Titel in der Klasse Jugend 17 holt sich Tom Lubitz. Sebastian Voigt wird 4.

Unsere Meister:

Hans Neubert Tom Lubitz

09.02.2013 Baiersbronn: Vier Medaillen für den den Bundesstützpunkt Klingenthal bei den Deutschen Jugendmeisterschaften
Hans Neubert gewinnt den Deutschen Meistertitel in der Klasse Jugend 16. Martin Hahn sichert sich in der gleichen Klassen die Bronzemedaille. Tom Lubitz und Sebastian Voigt belegen in der Klasse Jugend 17 die Plätze 2 und 3.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


09./10.02.2013 Winterberg: Jeremy Ziron gewinnt die beiden Bewerbe des Deutschen Schülercup in Winterberg!
Nick Siegemund belegt zweimal Platz 5.
Damit sichert sich Jeremy den Gesamtsieg in der Klasse Schüler 13.
Nick Siegemund belegt in der Endabrechnung Platz 4 und Luca Schönherr Platz 14.


09.02.2013 Almaty: Sieg für Björn Kircheisen beim Weltcup im Almaty!!!
David Welde und Paul Hanf belegen die Plätze 17 und 35.


02./03.02.2013 Sotschi: Weltcup-Sieg für Björn Kircheisen beim Mannschaftswettkampf !
Nach seinem 16. Platz im Gundersen-Bewerb konnte Björn Kircheisen gemeinsam mit Manuel Faißt, Johannes Rydzek und Eric Frenzel den Mannschaftswettkampf in Sotschi gewinnen.
Nächstes Wochenende werden in Almaty (KAZ) neben Kircheisen zwei weitere Athleten des Bundesstützpunktes beim Weltcup zum Einsatz kommen.
Wir wünschen David Welde, Paul Hanf und natürlich auch Björn Kircheisen hierfür viel Erfolg!

David Welde Björn Kircheisen Paul Hanf

02./03.02.2013 Baiersbronn: Beim Deutschen Schülercup der Schüler 14 und 15 konnte an diesem Wochenende nur ein Wettkampf ausgetragen werden. Alle vier Starter des Bundesstützpunktes kamen dabei unter die Top 5. - Tim Kopp beendete den Wettkampf auf Platz 3, Tim Westerbeek und Björn Tunger belegten jeweils Platz 4 und Jonas Welde Platz 5.
Damit liegt Björn Tunger in der Gesamtwertung vor den abschließenden Rennen Mitte März in Ruhpolding in Führung. (Kopp - 2. / Welde - 3. / Westerbeek - 5.)


02./03.02.2013 Kranj/Pokljuka: David Welde belegte beim Alpencup in Slowenien die Plätze 2 und 4 und liegt damit in der Gesamtwertung weiterhin in Führung.
Tom Lubitz kam bei beiden Wettkämpfen unter die besten 10 (Platz 7 und 9). Dominik Schwaar wurde 11. und 6.
Als weitere Sportler des Bundesstützpunktes waren Sebastian Voigt und Hans Neubert am Start.


26./27.01.2013 Baiersbronn: Wiederum 5 Podestplätze für den Bundesstützpunkt Klingenthal beim Deutschlandpokal!

Hans Neubert
(Platz 2)
Tom Lubitz
(Platz 3 und 1)
Dominik Schwaar
(Platz 1 und 2)

25.01.2013 Liberec: Zweite Medaille für David Welde !
David Welde holt mit dem deutschen Team in der Besetzung Schuller/Lange/Welde/Faißt die Goldmedaille
im Mannschaftswettkampf der Junioren-Weltmeisterschaft vor Österreich und Japan. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!
Ergebnis


24.01.2013 Liberec: Platz 7 für David Welde im 5km - Gundersenwettbewerb der Juniorenweltmeisterschaften.
Es gewinnt Manuel Faißt /GER vor Theo Hannon / FRA und Kristjan Ilves / EST
Ergebnis


23.01.2013 Liberec: Silber für David Welde !

Nach Platz 8 im Sprungwettkampf konnte sich David Welde (SC Sohland) mit der besten Laufzeit über die 10 km die
Silbermedaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft in tschechischen Liberec sichern. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!
Ergebnis


19./20.01.2013 Schmiedefeld:

Beim Deutschen Schülercup in Schmiedefeld/Oberhof gelang den Sportlern von Bundesstützpunkt Klingenthal in der Klasse Schüler 13
am Sonntag ein Doppelsieg
durch Jeremy Ziron und Nick Siegemund.
Bereits einen Tag vorher könnte Jeremy Ziron ebenfalls den Sieg für sich verbuchen.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Schützlinge von
Trainer Bernd Zimmermann.

Jeremy Ziron
(Platz 1 und 1)
  Nick Siegemund
(Platz 10 und 2)

05./06.01.2013 Rastbüchl - Ein Sieg, drei 2. Plätze und zwei 3. Plätze beim Deutschlandpokal in Rastbüchl für den Bundesstützpunkt Klingenthal!
In der Klasse Jugend 16 könnte Hans Neubert einen Sieg verbuchen. Martin Hahn wurde 2x Dritter. Einen 2. Platz belegt Sebastian Voigt in der Jugend 17. Christian Arlt wurde 2mal Zweiter bei den Herren.
Beim Deutschen Schülercup an gleicher Stelle errangen die Starter des Bundesstützpunktes zwei Siege, drei 2. Plätze und einen 3. Platz. In der Klasse Schüler 14 wurde Tim Kopp 2. und 3. In der Klasse Schüler 15 feierten Björn Tunger und Jonas Welde jeweils einen Doppelsieg.

Hans Neubert
(Platz 1 und 6)
Martin Hahn
(Platz 3 und 3)
Sebastian Voigt
(Platz 2 und 4)
Christian Arlt
(Platz 2 und 2)
Tim Kopp
(Platz 2 und 3)
Björn Tunger
(Platz 1 und 1)
Jonas Welde
(Platz 2 und 2)

15./16.12.2012 - Paul Hanf belegt beim Alpencup in Seefeld Platz 3 und 1.


08./09.12.2012 - Beim Deutschlandpokal/Deutscher Jugendcup in Rastbüchl gab es insgesamt 6 Podestplätze für die Nordische Kombinierten vom Bundesstützpunkt Klingenthal.
Herzlichen Glückwünsch an:

Hans Neubert
(Platz 2 und 1)
Paul Hanf
(Platz 3 und 1)
Tom Lubitz
(Platz 2)
Martin Hahn
(Platz 3)

02.12.2012 - Wir gratulieren David Welde zu seinen ersten Weltcup-Punkten (24. Platz - Weltcup Kuusamo) !!!


Der Förderkreis bedankt sich ganz herzlich bei der Firma Berdax und der Bad Brambacher Mineralquellen GmbH, die dem Förderkreis T-Shirts gesponsert haben.


Mit diesen T-Shirts wurden
bereits unsere Sportler
ausgerüstet.

Die T-Shirts können von Nicht-Vereinsmitglieder zum Preis von 10,00 Euro erworben werden.
(Preis für Vereinsmitglieder: 5,00 Euro)

Der Erlös kommt unserem Nachwuchs zu Gute.
Größen: 128 / 140 / 146 / XS / S / M / L / XL / XXL

Bei Interesse bitte in der Geschäftstelle:
Förderkreis Nordische Kombination
Floßgrabenweg 1
08248 Klingenthal

oder per e-mail an info@foerderkreis-nk.de melden!


13.11.2012 - Vielen Dank an die Firma "Getränke Meinel Klingenthal" für die überreichte Geldspende.


09.11.2012 - Durch die Mitgliederversammlung wird der bisherige Vorstand wiedergewählt.
Für die nächsten vier Jahre werden Steffen Kircheisen als Vorsitzender, Uwe Schuricht als stellvertretender Vorsitzender und Kerst Dietel und Sabine Meinel als Mitglieder des Vorstandes den Verein vertreten.


  Bernd Zimmermann wird durch den DSV als "Trainer des Jahres 2011/2012 (Nordische Kombination)" ausgezeichnet.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !


07.10.2012  - In Klingenthal wird Dominik Schwaar (SC Sohland) hinter dem Baiersbronner Manuel Faißt Deutscher Vize-Junioren-Meister im Gundersen - Wettbewerb.
Dies bedeutet Rang 10 in der Männerkonkurrenz, in der Björn Kircheisen (WSV 08 Johanngeorgenstadt) Platz 4 belegt (Deutscher Meister wird Eric Frenzel)


29./30.09.2012 - David Welde (SC Sohland) sichert sich mit einem dritten und einem vierten Platz im Oberstdorf den Gesamtsieg im Sommer-Alpencup.
Tom Lubitz (VSC Klingenthal) und Paul Hanf (WSV Warmensteinach) belegen in der Gesamtwertung den fünften bzw. elften Platz.


08./09.09.2012  - Nach seinem 2. Platz aem Sonnabend konnte David Welde (SC Sohland)
am Sonntag den Alpencup-Wettkampf in Winterberg für sich entscheiden. Hinter David belegt Tom Lubitz (VSC Klingenthal) Platz 2 (am Sonnabend 11.)
Weitere Starter des BSP Klingenthal: Paul Hanf (WSV Warmensteinach) 18./13. - Dominik Schwaar (SC Sohland) 19./14. - Sebastian Voigt (TSV Spitzkunnersdorf) 35./17.
 - Hans Neubert (WSV 08 Johanngeorgenstadt) -/22. - Martin Hahn (VSC Klingenthal) -/36. - Tom Krause (VSC Klingenthal) 39./48.


01.09.2012 - Beim Schüler Grand Prix der Nordischen Kombination in Oberstdorf belegt Tim Westerbeek (SC Sohland)
in der Klasse Schüler 14 hinter Vid Vrhovnik (SLO) und Dominik Terzer (AUT) den 3. Platz.
Tim Kopp (SG Medizin Bad Elster) beendet den Wettkampf auf Platz 5.
In der Schülerklasse 13 belegen Nick Siegemund (VSC Klingenthal) den 6. Platz und Jeremy Ziron (VSC Klingenthal) Platz 15. Insgesamt waren 74 Sportler aus 9 Nationen am Start.



11.07.2012
- Die Bad Brambacher Mineralquellen GmbH wird künftig den Förderkreis unterstützen.
Am 11. Juli fand zwischen dem Vorstand des Förderkreises, dem Gebietsverkaufsleiter der Bad Brambacher Mineralquellen GmbH Herrn Thomas Körner
und Frau Heike Meinel (Geschäftsführerin der Firma Getränke Meinel) ein konstruktives Gespräch über die Zusammenarbeit statt.
Die Firmen stellen dem Förderkreis monatlich ein Getränke - Kontingent zur Verfügung, welches für die Versorgung der Sportler bestimmt ist.
Weitere Sponsoring-Vorhaben sind in Planung.
Der Förderkreis bedankt sich für die Unterstützung!


SAISON  2008/2009 - 2011/2012

14.05.2012 - Tim Kopp erhält eine Prämie für die "Wertvollste Leistung der Saison 2011/12".
(1. Platz - Gesamt Deutscher Schülercup Nordische Kombination und Sprung mit je 5 Tagessiegen)


Wir gratulieren den Schützlingen von Bernd Glaß, Bernd Zimmermann und Uwe Dotzauer zu 4 Gesamtsiegen im Deutschen Schülercup und Deutschlandpokal 2011/2012

Schüler 12 Schüler 13 Schüler 14 Jugend 16
Nick Siegemund
VSC Klingenthal
Tim Kopp
SG Medizin Bad Elster
Björn Tunger
SG Medizin Bad Elster
Sebastian Voigt
TSV Spitzkunnersdorf

sowie zwei 2. Plätzen und einem 3. Platz !

Schüler 12
2. Platz
Schüler 13
3. Platz
Schüler 15
2. Platz
Luca Schönherr
VSC Klingenthal
Tim Westerbeek
SC Sohland
Hans Neubert
WSV 08 Johanngeorgenstadt

09./10.03.2012 - Zehn Medaillen bei Tschechischen Schüler-Meisterschaften in Harrachov!

Björn Tunger
SG Medizin Bad Elster
Gold/Silber
Tim Kopp
SG Medizin Bad Elster
Bronze
Jonas Welde
SC Sohland
Bronze
Luca Schönherr
VSC Klingenthal
2x Gold
Nick Siegemund
VSC Klingenthal
2x Silber
Jeremy Ziron
VSC Klingenthal
2x Silber


27.02.2012
- Wir danken der Bowlingscheune Klingenthal für die überreichte Spende.


26.02.2012 - Paul Hanf und Tom Lubitz gewinnen den Team-Sprint bei den OPA-Skispielen in Slowenien. Hans Neubert belegt Platz 3.



24.02.2012 -
Herzlichen Glückwunsch an Christian zum Gewinn der Bronzemedaille im Mannschaftswettkampf bei der Junioren-Weltmeisterschaft.
22.02.2012 -
Wir gratulieren Christian Arlt ganz herzlich zu seinem 4. Platz bei der Junioren-Weltmeisterschaft im türkischen Erzurum.


21.02.2012 - Der Förderkreis Nordische Kombination bedankt sich ganz herzlich bei der Firma "Getränke Meinel Klingenthal" für eine erneute Spende.


   15./21.01.2012 - Tom Lubitz belegt Platz 4 und 1 bei den Olympischen Jugendspielen in Innsbruck.


08.11.2011 - Das Sportgeschäft "Sport Albert" Tannenbergsthal wird in der kommenden Saison drei Nordisch-Kombinierte des Bundesstützpunktes mit kostenlosen Skischliffe unterstützen.
In den Genuß dieser Unterstützung kommen Sebastian Voigt (TSV Spitzkunnersdorf), Hans Neubert (WSV 08 Johanngeorgenstadt) und Martin Hahn (VSC Klingenthal).
(Hier im Bild mit Sven Albert an der Schleifmaschine)
Außerdem bietet "Sport Albert" weiteren Nachwuchssportler des Bundesstützpunktes Klingenthal die Möglichkeit des Skischleifens zu vergünstigten Konditionen.


  Uwe Dotzauer wird durch den DSV als "Trainer des Jahres 2010/2011 (Nordische Kombination)" ausgezeichnet.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !


19.10.2011 - Der Förderkreis Nordische Kombination bedankt sich bei der Firma "Getränke Meinel Klingenthal" ganz herzlich für die überreichte Geldspende.


11.10.2011 - Während des Sprungtrainings an den Kleinen Aschbergschanzen übergaben die Vorstandsmitglieder Uwe Schuricht und Sabine Meinel
im Beisein von Vize-Weltmeister Björn Kircheisen und dem frischgebackenen Deutschen Junioren-Vizemeister Christian Arlt
drei Paar Sprungski an den VSC Klingenthal.
Erste Nutzer werden Jeremy Ziron, Nick Siegemund und Luca Schönherr sein,
die im kommenden Winter erstmals beim Deutschen Schülercup an den Start gehen werden.
(Im Bild v.l. Christian Arlt, Jeremy Ziron, Uwe Schuricht, Nick Siegemund, Sabine Meinel, Luca Schönherr, Björn Kircheisen)

Ebenfalls drei Paar Sprungski erhält der SC Sohland. Der WSV 08 Johanngeorgenstadt und die SG Medizin Bad Elster erhalten je ein Paar.


16.05.2011 - Der Förderkreis stellt Tim Westerbeek und Jonas Welde (SC Sohland), Tim Kopp und Björn Tunger (SG Medizin Bad Elster)
sowie Martin Hermann (VSC Klingenthal) und Philip Eßbach (WSV 08 Johanngeorgenstadt) Leki-Skistöcke zur Verfügung.


02.05.2011 - David Welde erhält eine Prämie für die "Wertvollste Leistung der Saison 2010/11".
(1. & 2. Platz - EYOF / 2x 1. Platz - OPA-Skispiele / 15. Platz - Gesamt Alpencup / 3. & 4. Platz - Deutsche Jugendmeisterschaften / 2. Platz - Gesamt Deutschlandpokal)


19.01.2011 - Die Firma IKA übergibt Skiwachs an den Förderkreis.


15.01.2011 - Im Rahmen des Continentalcup Nordische Kombination in Klingenthal überreichte die Firma RASS vier Paar Sprungschuhe an den Förderkreis.
Der Förderkreis stellt die Sprungschuhe dem VSC Klingenthal für seine Nachwuchsathleten zur Verfügung.
Im Bild: Luka Schönherr, Jeremy Ziron, Sebastian Ludwig, Nick Siegemund (vorn), Tom Rass, Uwe Schuricht, Sabine Meinel (hinten)


21.10.2010 - Dem WSV 08 Johanngeorgenstadt werden drei Paar Sprungschuhe der Firma RASS für die Nachwuchsarbeit zur Verfügung gestellt.


23.09.2008 -  Die Firma Berdax übergibt vier Sprunganzüge an den Förderkreis